Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“

Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“

BMW war bei der Gröblalm geparkt

Auto touchiert und das Weite gesucht

Mittenwald - Unangenehme Entdeckung: Unbekannte haben das Auto eines Mannes in Mittenwald beschädigt und sind abgehauen. 

Böse Überraschung für einen Mann aus Haar. Unbekannte haben an Christi Himmelfahrt in Mittenwald seinen Pkw touchiert und das Weite gesucht. Der 37-Jährige hatte seinen BMW zwischen 13.40 und 15.20 Uhr am Gröblweg bei der Gröblalm geparkt. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei (0 88 23/ 9 21 40) entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

Murnauer Christkindlmarkt zieht um
Der Christkindlmarkt der Vereine hat seinen festen Platz in Murnaus Veranstaltungskalender. Heuer gibt es eine Änderung, die im Ort bereits für reichlich Gesprächsstoff …
Murnauer Christkindlmarkt zieht um
BRK-Kreisverband: Krüns Bürgermeister Schwarzenberger neuer Vorsitzender
Ruhephasen gibt es beim BRK-Kreisverband Garmisch-Partenkirchen selten. Zu groß und zu wichtig ist das Aufgabenspektrum. Das weiß kaum jemand besser als Michael Lidl. …
BRK-Kreisverband: Krüns Bürgermeister Schwarzenberger neuer Vorsitzender
Tankstellen-Mitarbeiterin erkennt falschen Fünfziger 
Fahndungserfolg dank aufmerksamer Mitarbeiterin: Drei Tatverdächtige sitzen bereits in Untersuchungshaft.  Sie sind in Garmisch-Partenkirchen auf frischer Tat ertappt …
Tankstellen-Mitarbeiterin erkennt falschen Fünfziger 
Betrunkener greift Asylbewerber an
Erst provoziert, dann zu Boden gerissen: Ein Mann ist am Bahnhof auf einen Asylbewerber losgegangen. Jetzt wird ein Strafverfahren aufgenommen.
Betrunkener greift Asylbewerber an

Kommentare