Ein Fall, mehrere Straftaten

Murnau - Dieser Mann hat es faustdick hinter den Ohren: Schleierfahnder fanden heraus, dass sein Kleintransporter mit falschen Kennzeichen bestückt war. Nicht das einzige Delikt. 

Den Schleierfahndern der Polizei ist am vergangenen Donnerstag gegen 19 Uhr in Murnau auf der Höhe von Achrain ein serbischer Kleintransporter ins Netz gegangen, der mit falschen Kennzeichen ausgestattet war. Nebenbei stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass der Führerschein des 38-jährigen kroatischen Fahrzeuglenkers ungültig war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Dokumente wurden eingezogen. Es stehen die Straftaten Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstöße nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung im Raum.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Andreas Gabalier mit Partenkirchner Musikkapelle auf der Bühne
So ein Erlebnis hat man nicht alle Tage – selbst, wenn man bei der Musikkapelle Partenkirchen spielt. Bei einem Fest im Stadtstaat Singapur standen Mitglieder der …
Andreas Gabalier mit Partenkirchner Musikkapelle auf der Bühne
Gast belastet Angeklagten
War es Rache? Dieser Vorwurf steht zumindest im Prozess um eine Attacke mit einem Billardstock im Raum, der derzeit am Amtsgericht in Garmisch-Partenkichen verhandelt …
Gast belastet Angeklagten
Mittenwald: Post-Chefin räumt mit Gerüchten auf
Dürfen Einheimische und Tagesausflügler noch ins Hotel-Restaurant? In Mittenwald kursieren derzeit Gerüchte, dass dies nicht mehr der Fall sein soll. 
Mittenwald: Post-Chefin räumt mit Gerüchten auf
Poetry Slam: Verbitterte Bären und kaputte Aufzüge
Unterhaltsame Wortkunst am Staffelsee-Gymnasium: Schüler des P-Seminars Poetry Slam zeigen 160 Gästen, was sie alles drauf haben.
Poetry Slam: Verbitterte Bären und kaputte Aufzüge

Kommentare