Haltenden Lkw übersehen

Laster rammt Laster: 60000 Euro Schaden

  • schließen

Ein gewaltiger Schaden von geschätzt 60 000 Euro ist bei einem Lkw-Unfall am Freitag auf der Weilheimer Straße in Murnau entstanden.

Murnau– Ein 38-Jähriger aus der Region hatte nach Angaben der Polizei gegen 10 Uhr in seinem Lkw den vor ihm anhaltenden Laster eines Penzbergers (31) übersehen und war auf diesen aufgefahren. Das Führerhaus des 38-Jährigen wurde stark demoliert, zudem lief eine größere Menge Öl aus.

Während der Unfallaufnahme blieb die Spur in Richtung Ortsmitte wegen des nicht mehr fahrbereiten Lkw für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Murnau reinigte die Straße und regelte den Verkehr.  sj

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kirchplatz: „Asphaltsee“ soll verschwinden
Wie wird der Krüner Kirchplatz nach der Dorferneuerung aussehen? Der Gemeinderat hat sich nun für eine Variante entschieden, die vor allem den Verkehr künftig ausbremsen …
Kirchplatz: „Asphaltsee“ soll verschwinden
Bergwacht: Lange Nacht mit zwei Einsätzen
Zwei Touristen stecken auf ihren Weg auf die Zugspitze im Schnee fest. Ein Münchner verirrt sich am Fricken. 
Bergwacht: Lange Nacht mit zwei Einsätzen
Ein Blick hinter die Kulissen bei „Musical Meets“
Am Broadway ein Erfolg, in Oberammergau auch: Zum fünften Mal hat Thomas Zigon nun „Musical Meets“ in seiner Heimat auf die Bühne gebracht. Die Veranstaltung war …
Ein Blick hinter die Kulissen bei „Musical Meets“
Bad Kohlgruber stimmen gegen Schindelfassade
Hohe Beteiligung, deutliches Ergebnis: 1471 gültige Stimmen wurden beim ersten Bürgerentscheid in Bad Kohlgrub abgegeben. Die große Mehrheit der Wahlberechtigten …
Bad Kohlgruber stimmen gegen Schindelfassade

Kommentare