Verletzungen im Gesicht

Älterer Mann rastet aus und schlägt Frau mit Krückstock 

  • schließen

Sie wollte nur helfen. Doch dann wurde eine Murnauerin von einem älteren Rollstuhlfahrer geschlagen - und zwar mit einem Krückstock. 

Murnau  - Zu einem merkwürdigen Fall einer Körperverletzung ist es am Samstag gegen 9 Uhr im Bereich des Murnauer Obermarkts gekommen. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 56-jährige Murnauerin einem 78-jährigen Rollstuhlfahrer, der ebenfalls in der Staffelsee-Gemeinde wohnt, nur helfen, ins Fahrzeug einzusteigen. Doch plötzlich schlug ihr der Mann mit einem Krückstock auf den Kopf. Die Geschädigte erlitt dadurch leichte Verletzungen im Gesicht. Im Anschluss entfernte sich der Übeltäter mit seinem Fahrzeug. Er konnte von der alarmierten Polizeistreife angehalten werden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Körperverletzung.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein paar Nummern kleiner als 2015
Wenn die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer am  Donnersta, 24. Oktober, und am Freitag, 25. Oktober, in Schloss Elmau tagen, wird alles etwas anders als 2015 …
Ein paar Nummern kleiner als 2015
Peppi Braun verlässt die Freien Wähler 
Peppi Braun kündigt seine Mitgliedschaft bei den Freien Wählern Garmisch-Partenkirchen. Zudem verlässt er mit sofortiger Wirkung die Fraktion im Gemeinderat.
Peppi Braun verlässt die Freien Wähler 
Grundschule Mittenwald: Jedes fünfte Kind mit ausländischen Wurzeln
Die Grundschule Mittenwald bekommt einen Jugendsozialarbeiter. Er tritt seinen Posten im Januar 2020 an
Grundschule Mittenwald: Jedes fünfte Kind mit ausländischen Wurzeln
Geiger Automotive: Branchenkrise bedroht Zulieferer - 33 Kündigungen allein in Murnau
Der Autozulieferer Geiger Automotive setzt angesichts der Branchenkrise den Rotstift an. Allein am Stammsitz Murnau sollen noch bis Monatsende 33 Kündigungen …
Geiger Automotive: Branchenkrise bedroht Zulieferer - 33 Kündigungen allein in Murnau

Kommentare