Am Murnauer Bahnhof

Unbekannter beschädigt Autokennzeichen

Kurioser Vorfall am Murnauer Bahnhof: Einem Mann ist am Dienstag ein Autokennzeichen abhanden gekommen, wenig später war es wieder dran. Aber es fehlte etwas.

Der Schaden ist gering, der Fall ist jedoch merkwürdig: Ein 49-jähriger Murnauer parkte seinen Pkw (Peugeot) am Dienstag in der Zeit von 21 bis 22.45 Uhr am Murnauer Bahnhofplatz außerhalb der gekennzeichneten Flächen. Der Mann sah nach Polizeiangaben ab und zu nach seinem Fahrzeug, da er dieses umparken wollte, sobald es einen freien Parkplatz gibt. 

Gegen 22 Uhr fiel dem Murnauer auf, dass das vordere Kennzeichen fehlte. Er fuhr seine letzte Fahrtstrecke ab, um nachzusehen, ob er es findet. Anschließend stellte er sein Auto wieder zurück auf die Fläche, wo er zuvor geparkt hatte. Als er gegen 22.45 Uhr erneut zu seinem Pkw schaute, stellte er fest, dass das Kennzeichen wieder angebracht war. Es fehlte jedoch der Zulassungsstempel. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 88 41/61 76 0. 

roy

Rubriklistenbild: © dpa / Arno Burgi

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kampf ums Murnauer Rathaus: Phillip Zoepf steigt in den Ring
Der Kampf ums Murnauer Rathaus wird spannend: Wie zu erwarten war, greift nun auch Mehr-Bewegen-Chef Phillip Zoepf zur Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat an. …
Kampf ums Murnauer Rathaus: Phillip Zoepf steigt in den Ring
Schlimm zugerichtetes Hirschkalb stirbt qualvoll: Tierschützer haben schrecklichen Verdacht
Einen grausamen Tod musste ein Rotwildkalb in der Nähe von Oberau erleiden: Das Tier wurde offenbar gejagt und verletzt. Tierschützer haben einen besorgniserregenden …
Schlimm zugerichtetes Hirschkalb stirbt qualvoll: Tierschützer haben schrecklichen Verdacht
„Das Kranzbach“: Hoteldirektor King geht
Acht Jahre stand Klaus King im Luxushotel „Das Kranzbach“ an der Spitze. Ende Dezember ist dieses Kapitel offiziell geschlossen.
„Das Kranzbach“: Hoteldirektor King geht
Freitag geht es los: Erstes Skigebiet in Bayern startet in die Saison
Am Freitag startet das erste Skigebiet Bayerns in die Saison. Hier die zwei größten in der Region Garmisch-Partenkirchen und ein Geheimtipp.
Freitag geht es los: Erstes Skigebiet in Bayern startet in die Saison

Kommentare