Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Unfall auch zwischen Murnau und Eschenlohe

Aquaplaning auf der A 95: Pkw kracht in Leitplanke

  • schließen

Wasser auf der Straße! Auf der A95 ist ein Autofahrer zwischen Sindelsdorf und Murnau ins Schleudern geraten. Die Fahrbahn Richtung Garmisch-Partenkirchen war gesperrt, ist mittlerweile aber einspurig wieder befahrbar.

Sindelsdorf/Murnau - Der Dauerregen ist einem Autofahrer am Donnerstagabend auf der A95 zum Verhängnis geworden: Er krachte auf der A95 zwischen Sindelsdorf und Murnau gegen die Leitplanke. Wie die Verkehrspolizei Weilheim mitteilt, kam die Person ersten Erkenntnissen zufolge aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und verlor die Kontrolle über den Pkw. Weitere Fahrzeuge waren nicht involviert. Die Autobahn musste in diesem Bereich kurzzeitig gesperrt werden. Nun ist sie einspurig wieder offen für den Verkehr.

Nur kurze Zeit später hat sich ein Unfall zwischen Murnau und Eschenlohe ereignet. Bis Redaktionsschluss konnte die Polizei noch keine genaueren Angaben machen. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Spitzen-Medizin vor Ort weiter Weg zum Facharzt
Der Murnauer Josef Sittesberger (83) benötigt außerhalb der Sprechzeiten dringend einen Augenarzt – und wird von einem Standort, der mit Unfall- und Kreisklinik …
Trotz Spitzen-Medizin vor Ort weiter Weg zum Facharzt
Gesucht: Besseres Konzept für Staffelseebus
Wie geht’s mit dem Staffelseebus weiter? Die Nachfrage ist gering – das Defizit hoch. Der Linie droht das Aus. In Murnau wird an einem zukunftsfähigen Konzept gefeilt. …
Gesucht: Besseres Konzept für Staffelseebus
Von der Tourist-Info zum Service-Center
Das Konzept, wie die neue Tourist-Information am Richard-Strauss-Platz ausschauen soll, liegt vor. Auf dieser Basis soll nun die Ausschreibung vorbereitet werden. Ziel …
Von der Tourist-Info zum Service-Center
Passionsspielleiter Stückl: „Ich habe nie viel verlangt . . .“
Wieviel Geld will Passionsspielleiter Christian Stückl für die Inszenierung 2020 ausgeben? Diese Frage brennt den Freien Wählern im Gemeinderat unter den Nägeln.
Passionsspielleiter Stückl: „Ich habe nie viel verlangt . . .“

Kommentare