Vorfall im Murnauer Untermarkt

Pärchen bezahlt Semmeln nicht

So etwas passiert auch nicht alle Tage: Ein Pärchen hat am Montag in Murnau Semmeln nicht bezahlt und verschwand anschließend. 

Ganz schön dreist ist ein Pärchen aus Peiting, eine 35-Jährige und ein 37-Jähriger, in Murnau vorgegangen. Die beiden wollten laut Polizeibericht in einem Lebensmittelgeschäft im Untermarkt die bestellten Semmeln im Wert von knapp vier Euro einfach nicht bezahlen und machten sich aus dem Staub. Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr. Die Verkäuferin machte durch Hilfeschreie auf sich aufmerksam. Ein 40-jähriger Murnauer bemerkte dies und versuchte, die Diebe zu stoppen. Dabei verletzte er sich leicht.

as

Rubriklistenbild: © dpa / Paul Knecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Saniertes Rathaus: Murnaus neue, alte Herzkammer
Im frisch sanierten Murnauer Rathaus wird zwar bereits seit fast drei Wochen wieder gearbeiten. Die offizielle Eröffnung fand aber erst jetzt statt. Die Festredner …
Saniertes Rathaus: Murnaus neue, alte Herzkammer
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wohl oder übel haben es die Anwohner schlucken müssen: Die Bauarbeiten für die Fernbus-Haltestelle an der Alpenkorpsstraße sind so gut wie abgeschlossen. Ab 1. Oktober …
Umstrittene Flixbus-Haltestelle in Mittenwald: Jetzt steht der Fahrplan fest
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Polizei und Bergwacht fanden im Bereich der Notkarspitze einen vermissten 68-jährigen Wanderer. Der aus dem Rheinland stammende Mann war offenbar abgestürzt und konnte …
Wanderer erscheint nicht zum Frühstück - kurz darauf gibt es traurige Gewissheit
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen
Im Skistadion wird mit großer Wahrscheinlichkeit ab dem 1. Januar 2020 eine Flutlichtanlage das Neujahrsspringen ins rechte Licht rücken. Kommt der Bund seinen Zusagen …
Flutlichtanlage im Skistadion: SCP will nicht mitzahlen

Kommentare