Vorfall im Murnauer Untermarkt

Pärchen bezahlt Semmeln nicht

So etwas passiert auch nicht alle Tage: Ein Pärchen hat am Montag in Murnau Semmeln nicht bezahlt und verschwand anschließend. 

Ganz schön dreist ist ein Pärchen aus Peiting, eine 35-Jährige und ein 37-Jähriger, in Murnau vorgegangen. Die beiden wollten laut Polizeibericht in einem Lebensmittelgeschäft im Untermarkt die bestellten Semmeln im Wert von knapp vier Euro einfach nicht bezahlen und machten sich aus dem Staub. Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr. Die Verkäuferin machte durch Hilfeschreie auf sich aufmerksam. Ein 40-jähriger Murnauer bemerkte dies und versuchte, die Diebe zu stoppen. Dabei verletzte er sich leicht.

as

Rubriklistenbild: © dpa / Paul Knecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autoslalom: Unterammergau lehnt Asyl ab
Erneuerter Rückschlag für den AC Oberammergau. Bei der Suche nach einer Alternative für seinen Autoslalom wollte derVerein an die alte Stätte zurückkehren. Doch dagegen …
Autoslalom: Unterammergau lehnt Asyl ab
Pointen-Champion kommt aus Mittenwald
Toni Sponsel hat‘s drauf: Bei der Oberbayerischen Witze-Meisterschaft in Ebersberg trumpfte die Mittenwalder Stimmungskanone groß auf und holte den Titel.
Pointen-Champion kommt aus Mittenwald
Fall Sichart: Brandbrief der Verkehrsamts-Leiterinnen
Alexandra Sichart bekommt nach ihrer gescheiterten Bewerbung um den Chefposten der Tourist-Information Murnau, der sie eine Kündigung folgen ließ, Rückendeckung von …
Fall Sichart: Brandbrief der Verkehrsamts-Leiterinnen
Massive Kritik an Passions-Entscheidungen
Drei Wochen nach der Spielerwahl in Oberammergau hagelt es Kritik an Christian Stückl. Die Freien Wähler werfen ihm Ausgrenzung und Intransparenz vor. „Die wollen …
Massive Kritik an Passions-Entscheidungen

Kommentare