Bierflaschen lagen herum

Einbruch in Wasserwacht-Hütte

Sie haben Spuren hinterlassen: Unbekannte sind in der Wasserwacht-Hütte am Froschhauser See eingebrochen. Und hatten dabei leichtes Spiel.

Unbekannte sind in der Zeit von Freitag, 10., bis Montag, 13. März, in die Hütte der Wasserwacht am Froschhauser See eingebrochen. Die Plane, die anstelle einer Tür angebracht war, wurde dabei beschädigt. Laut Polizeibericht wurden in dem Domizil mehrere Bierflaschen und Zigarettenkippen gefunden. Hinweise an die Polizeiinspektion in Murnau.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach tragischem Todesfall: Wellenberg-Betriebsleiter hat gekündigt
Der Prozess gegen zwei Bademeister vor dem Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen und der Chlorgas-Austritt im Oberammergauer Wellenberg waren die Auslöser für …
Nach tragischem Todesfall: Wellenberg-Betriebsleiter hat gekündigt
Ettaler Berg teilweise gesperrt
Zwei Felsstürze sind schuld: Wegen diesen stehen Arbeiten am Ettaler Berg an  nicht ohne Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer.
Ettaler Berg teilweise gesperrt
Hummel erwägt Klage gegen Zitzmann
Per Pressemitteilung kündigt Amanda Stork, Initiatorin des Bürgerbegehrens zum Erhalt von Spielwaren Zitzmann, an, die Entscheidung der Gemeinderats gerichtlich …
Hummel erwägt Klage gegen Zitzmann
Tritt Neureuther kürzer? 
All zu lange ist es nicht mehr hin bis zu den Winterspielen in Pyeongchang. 2018 kämpft Felix Neureuther dort um Medaillen. Schon jetzt macht sich das Ski-Ass Gedanken …
Tritt Neureuther kürzer? 

Kommentare