Drama bei Rosenmontagsumzug: Mercedes-Fahrer fährt mit Vollgas in Zuschauermenge - auch Kleinkinder verletzt

Drama bei Rosenmontagsumzug: Mercedes-Fahrer fährt mit Vollgas in Zuschauermenge - auch Kleinkinder verletzt

Ab sofort...

Einsatz von Glyphosat: Jetzt reagiert Murnau

Erst Oberau, jetzt Murnau: Die Gemeinde verzichtet auf den Einsatz von Herbiziden mit dem Wirkstoff Glyphosat. Bürgermeister Beuting fordert vom Landkreis, ebenfalls so vorzugehen.

Murnau - Der Markt Murnau verzichtet ab sofort auf den Einsatz von Herbiziden mit dem Wirkstoff Glyphosat. Bürgermeister Rolf Beuting (ÖDP/Bürgerforum) hat sämtliche Dienststellen angewiesen, das Herbizid nicht mehr einzusetzen. Damit gehört Murnau gemeinsam mit Oberau zu den ersten beiden Gemeinden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, die auf eigenen und verpachteten Flächen zum konsequenten Verzicht auf den Einsatz von glyphosathaltigen Mitteln verpflichten. 

„Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen muss hier unbedingt nachziehen, sonst verliert er seine Glaubwürdigkeit als Gesundheits- und Tourismusregion“, betont Beuting. „Wir werben im Landkreis mit einem einmaligem Natur- und Landschaftserlebnis. Da passt es nicht, dass wir Giftstoffe einsetzen, die im Verdacht stehen, Krebs zu erregen und Bienensterben zu verursachen. Wir müssen die Schöpfung bewahren und dürfen uns nicht unsere Lebensgrundlage zerstören.“

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Streit um Top-Grundstück am Staffelsee eskaliert: Uffing verbietet Holzhaus - Familie stellt Strafantrag
Der Streit um ein geplantes Holzhaus an einem Traum-Grundstück am Staffelsee gerät zu einer filmreifen Schlammschlacht: Eine neue Gemeinderatsentscheidung führt zu einem …
Streit um Top-Grundstück am Staffelsee eskaliert: Uffing verbietet Holzhaus - Familie stellt Strafantrag
Spendenaktion bringt 60.000 Euro fürs Mutter-Kind-Haus - Neubau soll 2021 starten
Die Wartelisten sind lang. Doch es fehlt an Betreuungsplätzen. Mit dem Neubau des Mutter-Kind-Hauses in Garmisch-Partenkirchen soll das Angebot erweitert werden. Eine …
Spendenaktion bringt 60.000 Euro fürs Mutter-Kind-Haus - Neubau soll 2021 starten
Auf A95: Autofahrer und Biker versuchen Ferienstau mit absurden Aktionen zu entkommen - Polizei baff
Ein Ferienstau am Wochenende verleitete Autofahrer auf der A95 bei Eschenlohe zu hochgefährlichen Aktionen. Die Polizei traute ihren Augen nicht.
Auf A95: Autofahrer und Biker versuchen Ferienstau mit absurden Aktionen zu entkommen - Polizei baff
Der Tourismus boomt, aber am Eibseeberg gibt‘s Probleme
Wahltag ist Zahltag: Was haben Bürgermeister und Gemeinderat in den vergangenen sechs Jahren erreicht? Woran hapert es noch? Spannende Fragen, denen das Tagblatt in …
Der Tourismus boomt, aber am Eibseeberg gibt‘s Probleme

Kommentare