1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Murnau

Großeinsatz in Murnau: Brand an Turnhalle - Realschule wurde komplett evakuiert

Erstellt:

Von: Roland Lory, Klaus-Maria Mehr

Kommentare

Großeinsatz für die Feuerwehr: In Murnau stand am Mittwoch ein Teil der Realschulturnhalle in Flammen.
Großeinsatz für die Feuerwehr: In Murnau stand am Mittwoch ein Teil der Realschulturnhalle in Flammen. © Lory

Schockmoment am Mittwochnachmittag: Die Turnhalle an der Murnauer Realschule brennt. Mehrere Feuerwehren eilen herbei. Sie bringen das Feuer rasch unter Kontrolle. Es gibt vier Leichtverletzte.

Update, 16.29 Uhr: Die Murnauer Realschule und die dazugehörige Zweifachturnhalle sind noch nicht allzu alt. Doch nach dem Brand, der am Mittwochnachmittag an der Sporthalle ausbrach, ist ein größerer Schaden zu beklagen. Die Höhe sei „vermutlich sechsstellig“, sagt Polizeichef Joachim Loy.

Brand in Turnhalle: Vier Leichtverletzte - Feuer schnell unter Kontrolle

Nach Angaben von Sandro Leitner, Einsatzleiter Rettungsdienst beim BRK, gab es vier Leichtverletzte: zwei Realschüler und zwei Erwachsene. Ein Erwachsener wurde in die Unfallklinik gebracht. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen in der Turnhalle.

Um 13.46 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle die Meldung ein, dass die Turnhalle brennt. Es stellte sich dann heraus, dass es sich um die südliche Außenfassade handelt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Murnau, Weindorf, Kochel und Garmisch machten sich schleunigst auf den Weg. „Zehn Minuten nach Beginn der Löscharbeiten war das Feuer unter Kontrolle“, sagt der Murnauer Kommandant Florian Krammer. Dafür sorgten die Kräfte durch massiven Einsatz von Löschmitteln. In der ganzen Gegend war starke Rauchentwicklung festzustellen. Da der Qualm in die Turnhalle zog, wurde ein Lüfter der Feuerwehr Garmisch nach Murnau gebracht.

Großeinsatz in Murnau: Schule komplett evakuiert

Die Schule wurde evakuiert. Zum Zeitpunkt des Feuers waren rund 70 Schüler im Haus, dazu 15 Lehrkräfte plus verschiedene Beschäftigte. Die Evakuierten versammelten sich auf dem Parkplatz des benachbarten Gymnasiums. „Wir haben im Haupthaus sofort alle Fenster geschlossen“, schildert Schulleiter Ralf Havelka. Zwischenzeitlich waren zwei Mädchen abgängig. Doch die beiden konnten ausfindig gemacht werden.

Wie es zu dem Brand kam ist unklar. „Die Ursache ist derzeit noch unbekannt“, sagt Polizeichef Loy. Brandfahnder der Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen haben die Ermittlungen übernommen .Bürgermeister Rolf Beuting, der gerade seine Mittagspause beendet hatte, machte sich ein Bild von der Lage und dem Einsatz der Wehren. Der Brand sei „schnell unter Kontrolle“ gewesen, „da wird professionell vorgegangen“. Beuting hofft, dass der Schaden „nicht so groß ist wie am Anfang gedacht“.

Dass die Halle schon nach kurzer Zeit beschädigt ist, sei „traurig“. Denn sie wird offenbar gut genutzt. „Sie ist inzwischen fest eingeplant“, sagt Beuting. Es sporteln darin nicht nur Realschüler, sondern auch verschiedene Vereine.

Update, 14.44 Uhr: Kurz nach der Alarmierung über die Integrierte Leitstelle um 13.46 Uhr war ein Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort, darunter mehrere Feuerwehren aus der Umgebung, Rettungsdienst und Polizei. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Das Feuer war an der südlichen Außenfassade der Turnhalle ausgebrochen.

Brand an Realschule in Murnau - Gebäude evakuiert - Brand unter Kontrolle

Bei der Turnhalle der Murnauer Realschule handelt es sich um ein separates Gebäude. Trotzdem wurden die rund 70 anwesenden Schüler, 15 Lehrkräfte und weiteres Schulpersonal sofort evakuiert. Durch den Brand wurden vier Personen leicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Derzeit laufen die Ermittlungen der Kripo Garmisch-Partenkirchen dazu an. Die Polizei schätzt den Schaden im sechsstelligen Bereich.

Wegen eines Brandes in der Turnhalle, musste die Realschule in Murnau komplett evakuiert werden.
Wegen eines Brandes in der Turnhalle, musste die Realschule in Murnau komplett evakuiert werden. © Richard Lory

Murnau, Erstmeldung von 14.07 Uhr - Die Polizei berichtet aktuell: Gegen 13:45 Uhr wurde der Brand der Schulturnhalle der Staatlichen Realschule Murnau am Staffelsee (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) gemeldet. Derzeit läuft ein Großeinsatz der Feuerwehr. Nach derzeitigen Erkenntnissen befanden sich zur Zeit des Brandausbruchs keine Personen in der Turnhalle. Die nahegelegene Schule wurde zwischenzeitlich evakuiert.

Großeinsatz in Murnau: Feuer in der Realschulturnhalle - Weitere Infos folgen

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen GAP-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare