+
Pflegt den Kontakt zu seinen Fans: Sänger Giovanni Zarrella mit Sandra Edenhofer. 

Fan organisiert Auftritt im Kultur- und Tagungszentrum

Konzert in Murnau: Auf Tuchfühlung mit Schlagerstar Giovanni Zarrella

  • schließen

Normalerweise tritt Schlagerstar Giovanni Zarrella in Großstadthallen auf. Doch am Freitag, 17. Januar, kommt der Ex-Bro’Sis-Sänger ins beschauliche Murnau, um im Kultur- und Tagungszentrum seine Italo-Hits zu präsentieren. Ermöglicht hat dies die Antdorferin Sandra Edenhofer – Zarrellas größter Fan.

Murnau/Antdorf – Zur Zeit läuft es richtig gut für Giovanni Zarrella: Der sympathische Entertainer aus Köln ist Stammgast in den großen Schlagershows. Erst am Samstag wurde er in Florian Silbereisens ARD-Abendsendung „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“ als Newcomer des Jahres gefeiert. Sein Album „La vita è bella“, auf dem er die größten deutschen Schlager auf Italienisch singt, hat mittlerweile Goldstatus erreicht.

Es ist daher schon etwas Besonderes, dass der 41-jährige Künstler und Fernsehmoderator, der 2001 als Sänger der Popband Bro’Sis bekannt wurde, am Freitag, 17. Januar, ausgerechnet den Weg ins bayerische Oberland findet, um im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum vor „nur“ ein paar hundert Fans aufzutreten. Zu verdanken ist das Schlager-Spektakel der Hartnäckigkeit von Sandra Edenhofer, einer 31 Jahre jungen Antdorferin, die von Zarrellas Musik und seiner Bühnenpräsenz hin und weg ist.

„Das gibt mir richtig viel“, schwärmt sie. „Giovanni ist einmalig.“ Und er sei ein „richtiger Herzensmensch und toller Familienvater“. Mittlerweile seien auch ihr Mann und ihr fünfjähriger Sohn begeistert. Bei ihnen zuhause laufe die CD mit den locker-leichten Italo-Songs rauf und runter. Vergangenes Jahr erlebte sie Zarrella zum ersten Mal als Solokünstler hautnah – und es war um sie geschehen. „Ich war so geflasht von seiner Musik und wie er als Mega-Entertainer auf dieser Bühne stand und die Leute mitgerissen hat“, erinnert sich die Mutter. Sie habe sofort daran geglaubt, dass der Schlagerbarde mit seinem neuen Projekt Erfolg haben wird. Mehrere Konzertbesuche folgten. Und Edenhofer, die als Selbstständige individuell gestaltete Geschenkekissen herstellt, lernte den Promi auch persönlich kennen. Dabei habe er ihr Mut gemacht, ihre Geschäftsidee unbeirrt zu verfolgen.

„Man kann sich gar nicht vorstellen, was es in einem auslöst, wenn eine andere Person, die man schätzt, an einen glaubt“, sagt die Antdorferin. „Mein größter Traum war es, Giovanni für ein Konzert zu uns nach Murnau zu holen.“ Gesagt, getan: Edenhofer erstellte ein Veranstaltungskonzept, fuhr nach Köln und sprach mit Zarrella – und dieser sagte zu. Edenhofer ist überglücklich: „Das ist für mich eine große Ehre“ – zumal der Star ihren Angaben zufolge erstmals live neue Hits vorstellen wird. Und auch Zarrella fiebert seinem Murnau-Auftritt entgegen: „Ich freu mich total drauf“, sagt er im Tagblatt-Telefongespräch. In der Staffelsee-Gemeinde war er zwar noch nie, aber: „Es soll dort total schön sein.“ Das hätten ihm Freunde aus München berichtet. Vor einem kleinen Publikum aufzutreten, habe einen ganz besonderen Reiz, denn: „Man bekommt ein direktes Feedback.“

Restkarten für das Konzert von Giovanni Zarrella am Freitag, 17. Januar (Einlass: 20 Uhr, Konzertbeginn: 22 Uhr), im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum gibt es im Internet auf den Seiten www.eisbaerkueken.com und www.eventim.de sowie an der Abendkasse.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mobilfunkmast soll fast neun Meter höher als der Kirchturm werden
Der Mobilfunkmast in Uffing soll fast neun Meter höher als der Kirchturm werden. Dies ruft scharfe Kritik hervor.
Mobilfunkmast soll fast neun Meter höher als der Kirchturm werden
Das Stehauf-Dorf Eschenlohe blüht auf
Eschenlohe hat sich gemausert. 15 Jahre nach der letzten Hochwasserkatastrophe steht das Dorf im Großen und Ganzen gut da. Vor der Kommunalwahl nimmt das Tagblatt die …
Das Stehauf-Dorf Eschenlohe blüht auf
Drama am Staffelsee: Kult-Wirt wirft unerwartet hin - das ist der Grund
Paukenschlag am Staffelsee: Das beliebte Restaurant Lido „Beach & Burger“ wird es ab Ende März nicht mehr geben. Gastronom Kurt Höller wirft überraschend hin.
Drama am Staffelsee: Kult-Wirt wirft unerwartet hin - das ist der Grund
Kommunalwahl 2020 in Krün: Mit Obama rollte der Rubel
Das müssen Sie zur Kommunalwahl 2020 in Krün wissen. Vor der Wahl wird jede Gemeinde des Kreises Garmisch-Partenkirchen auf den Prüfstand gestellt.
Kommunalwahl 2020 in Krün: Mit Obama rollte der Rubel

Kommentare