+
Erfolgreiche Premiere: In Riegsee war der Ladies-Basar gut besucht.

Taschen, Dessous und vieles mehr

Schnäppchenjäger, aufgepasst: Der zweite Ladies-Basar steht bevor

  • schließen

Gleiches Konzept, anderer Ort: Nach dem Vorjahreserfolg wird wieder ein Ladies-Basar organisiert. Diesmal findet er in Murnau statt. 

Murnau -  Die Premiere im Oktober 2016 in Riegsee machte Lust auf mehr: Daher findet am Samstag, 17. März, zum zweiten Mal ein Ladies-Basar statt – diesmal allerdings in Murnau. Schnäppchenjägerinnen können zwischen 8 und 12 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum nach Herzenslust in gut erhaltenen Damen-Utensilien stöbern, schöne Taschen, exquisite Designerstücke oder sexy Dessous zum günstigen Preis erwerben. Zudem bietet der Verein Kunterbunt Kaffee und Kuchen an. Veranstalter ist die Pfarrei St. Nikolaus. Die limitierten Verkäufer-Nummern sind bereits alle weggegangen. „Das zeigt die große Nachfrage“, meint eine zufriedene Organisatorin Vreni Reichert. Die Warenannahme erfolgt am Freitag, 16. März, von 16 bis 18 Uhr im KTM.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Endlich gebührende Ruhestätte für den berühmten Dirigenten Hermann Levi? 
In der unseligen Geschichte um den Garmisch-Partenkirchner Ehrenbürger Hermann Levi (1839 bis 1900), seit Jahrzehnten vergessen und ignoriert, wird offenbar ein neues …
Endlich gebührende Ruhestätte für den berühmten Dirigenten Hermann Levi? 
27-Jähriger belästigt Mädchen (13)
Der Mann hatte schon einmal eine Frau belästigt. Im vergangen Jahr, ebenfalls in Saulgrub. Nun hat er es offenbar wieder getan. Sein Opfer: ein 13-jähriges Mädchen. Doch …
27-Jähriger belästigt Mädchen (13)
Stephan Mayers Mega-Projekt: 38 Kilometer Schwimmen, 1800 Kilometer Radfahren, 422 Kilometer Laufen
Stephan Mayer gibt‘s zu: „Wir haben alle einen Vogel.“ Den nutzt der Ultrasportler für den guten Zweck. Zu Gunsten der Bergwacht Oberau startet er am Samstag einen …
Stephan Mayers Mega-Projekt: 38 Kilometer Schwimmen, 1800 Kilometer Radfahren, 422 Kilometer Laufen
Bauausschuss fordert Parkhaus statt Parkharfen
Parkplätze oder Parkhaus: Der Garmisch-Partenkirchner Bauausschuss hat sich mit großer Mehrheit für ein Parkhaus in der Nähe des Klinikumseingangs ausgesprochen – und …
Bauausschuss fordert Parkhaus statt Parkharfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.