Schießerei an High School in Los Angeles: 15-Jähriger auf der Flucht

Schießerei an High School in Los Angeles: 15-Jähriger auf der Flucht
+

Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

Gefährliche Fallen: Unbekannte entfernen sechs Gullydeckel

  • schließen

Das kann lebensgefährlich sein: Ein Unbekannter hat am Mayr-Graz-Weg in Murnau sechs Gullydeckel ausgehängt. Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Murnau – Gezielt geschaffene Falle – oder völlig missglückter Scherz? Fakt ist: Die Polizei versteht in diesem Fall keinen Spaß. Ein Unbekannter hat insgesamt sechs Gullydeckel im Murnauer Mayr-Graz-Weg entfernt. Eine Zeugin bemerkte die Tat am frühen Samstagmorgen und informierte die Polizei. Eine Streife hängte die Deckel wieder ein. Nun ermitteln die Beamten, wer für diese Tat verantwortlich ist. „Sollte es sich um einen Scherz gehandelt haben, so ist dieser gründlich misslungen“, betont Polizeikommissar Bastian Straif von der Inspektion Murnau in diesem Zusammenhang. „Das Aushängen von Kanaldeckeln kann lebensgefährlich sein.“ Dies werde strafrechtlich als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr verfolgt.

Zeugen, die zu diesem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0 88 41/6 17 60 zu melden.

Lesen Sie auch: Murnau wird zur Polizei-Hochburg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kampf ums Murnauer Rathaus: Phillip Zoepf steigt in den Ring
Der Kampf ums Murnauer Rathaus wird spannend: Wie zu erwarten war, greift nun auch Mehr-Bewegen-Chef Phillip Zoepf zur Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat an. …
Kampf ums Murnauer Rathaus: Phillip Zoepf steigt in den Ring
Schlimm zugerichtetes Hirschkalb stirbt qualvoll: Tierschützer haben schrecklichen Verdacht
Einen grausamen Tod musste ein Rotwildkalb in der Nähe von Oberau erleiden: Das Tier wurde offenbar gejagt und verletzt. Tierschützer haben einen besorgniserregenden …
Schlimm zugerichtetes Hirschkalb stirbt qualvoll: Tierschützer haben schrecklichen Verdacht
„Das Kranzbach“: Hoteldirektor King geht
Acht Jahre stand Klaus King im Luxushotel „Das Kranzbach“ an der Spitze. Ende Dezember ist dieses Kapitel offiziell geschlossen.
„Das Kranzbach“: Hoteldirektor King geht
Freitag geht es los: Erstes Skigebiet in Bayern startet in die Saison
Am Freitag startet das erste Skigebiet Bayerns in die Saison. Hier die zwei größten in der Region Garmisch-Partenkirchen und ein Geheimtipp.
Freitag geht es los: Erstes Skigebiet in Bayern startet in die Saison

Kommentare