+
In voller Montur: Atemschutzträger der Feuerwehr kommen bei dem Kleinbrand zum Einsatz.

Bewohner hatten großes Glück

Lauter Knall schockt Murnau: Explosion in Mehrfamilienhaus - Druckwelle zerstört Scheibe

  • schließen

Murnau - Das hätte schlimmer enden können: Feuer hat am Montag in einem Wohnhaus in Murnau Sprayflaschen erfasst und zu einer lauten Verpuffung geführt. Eine Person wurde in die Unfallklinik gebracht.

Zu der Explosion ist es gegen Mittag in der Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses an der Murnauer Loisachstraße gekommen. Laut Polizeiangaben war aus bislang ungeklärter Ursache ein Mülleimer unter der Küchenspüle in Brand geraten. Das Feuer erfasste darüber Sprayflaschen und führte zu der besagten Verpuffung. Durch die Druckwelle ging sogar eine Fensterscheibe zu Bruch. 

Zum Glück befand sich zu diesem Zeitpunkt niemand in der Wohnung. Atemschutzträger der Feuerwehr – vor Ort waren Aktive aus Murnau und Hechendorf – hatten den Brand schnell gelöscht. Das Haus wird von Asylbewerbern bewohnt. Eine 53-jährige Frau aus Lybien, die sich im ersten Stock aufhielt, wurde vorsorglich wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung in die Unfallklinik gebracht. Bewohner brachten sich über eine Leiter in Sicherheit. Der Sachschaden liegt bei ca 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ekel-Grüße aus dem Gully: Bestialischer Gestank nervt die Anwohner
In Klais stinkt’s gewaltig. Das hat mit dem Kanal zu tun, dessen fauliger Abwasser-Geruch die Anwohner nervt. Die Gemeinde Krün möchte nun mittels einer technischen …
Ekel-Grüße aus dem Gully: Bestialischer Gestank nervt die Anwohner
Seniorin Opfereines Diebstahls
Unbekannte Diebe haben einer Ohlstadter Seniorin Schmuck im Wert von 500 Euro gestohlen. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Seniorin Opfereines Diebstahls
Erdrückende Beweise: Geschnapptem Einbrecher-Duo werden 39 Raubzüge angelastet
Mit massiver Gewalt, ohne Rücksicht auf Verluste sind zwei Männer über Monate in Geschäfte, Gaststätten und auch in eine Wohnung eingebrochen. Im Februar nahm die …
Erdrückende Beweise: Geschnapptem Einbrecher-Duo werden 39 Raubzüge angelastet
Geigenbau-Wettbewerb: Jetzt ermittelt die Jury den Sieger
Die Teilnehmer kommen aus Europa, China, den USA und Neuseeland: Mehr als 110 Geigen, Bratschen und Celli wurden eingereicht. Die Bewertungsphase ist auf der Zielgeraden.
Geigenbau-Wettbewerb: Jetzt ermittelt die Jury den Sieger

Kommentare