Flucht in Richtung Fußgängerzone

Einbrecher macht sich aus dem Staub

Fast wäre sein Einbruch in einer Wohnung am Burggraben komplett schiefgegangen. Nicht nur, dass der Dieb keine Wertgegenstände vorfand, er wurde bei der Tat auch noch beobachtet.

Als er von einer Nachbarin bemerkt wurde, machte sich der Unbekannte auf und davon. Die Rede ist von einem Mann, der am Donnerstagnachmittag in einer Murnauer Erdgeschosswohnung am Burggraben eingebrochen war. Zuvor hatte er die Türe aufgehebelt. Da die Räumlichkeiten leer standen, fand der Täter auch keine Wertgegenstände. 

Der Sachschaden, den er anrichtete, beläuft sich auf etwa 200 Euro. Als besagte Nachbarin (37) den Mann mit Handschuhen beobachtete, und dieser sie bemerkte, flüchtete er zwischen den Häusern in Richtung Fußgängerzone. 

Der Unbekannte mit grau-meliertem, kurzem Haar und osteuropäischem Aussehen ist zirka 1,70 Meter groß, ungefähr 45 Jahre alt und schlank. Zur Tatzeit trug er ein blaues T-Shirt und eine Dreiviertel-Cargo-Hose. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0 88 41/ 6 17 60 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Zum 70. Jahrestag des Marshall-Plans empfängt Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihren US-Kollegen James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen. Ein Anlass, …
Ursula von der Leyen und James N. Mattis in Garmisch-Partenkirchen: Da stimmt die Chemie
Interview mit Sebastian Bezzel: Übel war nur das blaue Auge
Es läuft gut bei Schauspieler Sebastian Bezzel. Der Garmisch-Partenkirchner ist gefragt. Im Interview spricht er über seine Heimat, „Falsche Siebziger“ und über …
Interview mit Sebastian Bezzel: Übel war nur das blaue Auge
Blitz schlägt in Stadel ein
Feuer in Wallgau: Ein Stadel ist in der Isartaler Gemeinde in Brand geraten. Die Polizei vermutet einen Blitzeinschlag als Ursache. 
Blitz schlägt in Stadel ein
Den Einkaufsort besser vermarkten
Murnau ist ein charmanter Einkaufsort. Doch wie entwickelt sich der Einzelhandel? Was sind die Chancen, was die Risiken? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine aktuelle …
Den Einkaufsort besser vermarkten

Kommentare