Anwohner wurden gestört

Murnauer (40) beschimpft und beleidigt Polizisten

Ganz schön Dampf abgelassen hat ein Mann neulich: Der 40-Jährige beschimpfte Polizeibeamte. Jetzt blüht ihm eine Anzeige.

Murnau - Eine ganze Stunde lang hat ein 40-Jähriger aus Murnau Donnerstagnacht damit verbracht, die mit einer Verkehrskontrolle beschäftigten Polizeibeamten zu beleidigen und zu beschimpfen. Der Vorfall ereignete sich zwischen 0.15 und 1.15 Uhr an der Murnauer Reschkreuzung. Die Polizisten nahmen die Beschimpfungen so lange hin, bis sich Anwohner in ihrer nächtlichen Ruhe gestört fühlten. Den Mann erwartet nach Angaben der Inspektion eine Anzeige wegen Beleidigung und Ruhestörung.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gesucht: Rezept gegen Krawallmacher
Das Problem ist in Murnau bekannt: Auf öffentlichen Flächen treffen sich immer wieder Jugendliche zu wilden Partys. Die Anwohner sind genervt – und fordern, dass endlich …
Gesucht: Rezept gegen Krawallmacher
Polizei startet Radl-Aktionswoche
Wer in Garmisch-Partenkirchen viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte in den der kommenden Woche auf Kontrollen vorbereitet sein. 
Polizei startet Radl-Aktionswoche
Ungebremster Schwund an Azubis
Der Lehrlingsmangel beschäftigt die Politik – und auch die Industrie- und Handelskammer (IHK). Beim Regionalausschuss der IHK kam die Thematik jetzt auf den Tisch. …
Ungebremster Schwund an Azubis
Gesuchter Betrüger festgenommen
Gegen ihn liefen vier Haftbefehle: Nun ist ein 30-Jähriger aus dem Verkehr gezogen worden. 
Gesuchter Betrüger festgenommen

Kommentare