News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

News-Ticker: Terror in Barcelona - Fahrer soll erst 17 gewesen sein

Anwohner wurden gestört

Murnauer (40) beschimpft und beleidigt Polizisten

Ganz schön Dampf abgelassen hat ein Mann neulich: Der 40-Jährige beschimpfte Polizeibeamte. Jetzt blüht ihm eine Anzeige.

Murnau - Eine ganze Stunde lang hat ein 40-Jähriger aus Murnau Donnerstagnacht damit verbracht, die mit einer Verkehrskontrolle beschäftigten Polizeibeamten zu beleidigen und zu beschimpfen. Der Vorfall ereignete sich zwischen 0.15 und 1.15 Uhr an der Murnauer Reschkreuzung. Die Polizisten nahmen die Beschimpfungen so lange hin, bis sich Anwohner in ihrer nächtlichen Ruhe gestört fühlten. Den Mann erwartet nach Angaben der Inspektion eine Anzeige wegen Beleidigung und Ruhestörung.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Breiten“: Das nächste Baugebiet für Häuslebauer
Bebauungsplan Breiten: Gemeinde will ins beschleunigte Verfahren um Häuslebauer anzuziehen. Planungshürden fallen weg.
„Breiten“: Das nächste Baugebiet für Häuslebauer
Aufgspuit: Volksmusiktreff im Murnauer Moos
Zum elften Mal heißt es im Murnau „Aufgspuit“. Zu Gast bei dem beliebten Volksmusikereignis sind wieder zahlreiche Gruppen aus Oberbayern und Österreich.
Aufgspuit: Volksmusiktreff im Murnauer Moos
Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Schwer verletzt hat eine 30-jährige Farchanterin einen Unfall auf der Staatsstraße 2542 zwischen Mittenwald und Klais. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach.
Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Zitzmann und (k)ein Ende?
Wie geht es weiter in Sachen Zitzmann? Nachdem der Gemeinderat das Bürgerbegehren abschmetterte, hält sich Initiatorin Amanda Stork über die nächsten Schritte bedeckt. …
Zitzmann und (k)ein Ende?

Kommentare