+
Zehn Tage Unterhaltung: Murnaus Wiesn auf dem Volksfestplatz. 

Auch Dobrindt schaut vorbei

Murnauer Festwoche: Jetzt geht‘s los

  • schließen

Autoscooter, „Dancing Monster“ und viel Musik: Das Murnauer Volksfest startet wieder. Für Jung und Alt ist etwas geboten.

Murnau – Eine frische Maß Bier, der Duft von gebrannten Mandeln und das bunte Treiben in und an den Fahrgeschäften: Volksfest-Atmosphäre ist schon etwas ganz Besonderes. Ab Freitag, 7. Juli, ist es in der Marktgemeinde wieder soweit: Dann startet Murnaus Wiesn. An zehn Tagen wird im Festzelt des Rosenheimer Familienbetriebs Fahrenschon und in dem kleinen Vergnügungspark – beide befinden sich auf dem Volksfestplatz am Kemmelpark – ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt geboten. „Ich freue mich auf ein schönes Fest“, sagt Wirt Christian Fahrenschon. Die Wetterprognose sei durchwachsen, nicht zu heiß, nicht zu kalt – also ideal für ein Volksfest.

Am Freitag um 18 Uhr beginnt das Spektakel traditionsgemäß vor dem Rathaus – mit Freibier und einem Standkonzert des Jugend- und Blasorchesters. Anschließend bewegt sich der Festzug mit dem prächtigen Gespann der Münchner Augustiner-Brauerei, den Kutschen mit den Ehrengästen, den Vereinen und Musikkapellen zum 2000-Personen-Zelt. Dort wird Bürgermeister Rolf Beuting (ÖDP/Bürgerforum) gegen 19.30 Uhr das erste Augustiner-Fass anzapfen und die Festwoche eröffnen.

Im Festzelt ist jeden Tag für Unterhaltung gesorgt. Dabei kommen alle Geschmäcker auf ihre Kosten. Klassische Volksmusik ist ebenso vertreten wie Party-Sound. Beispielsweise treten die Oktoberfestkapelle Ludwig Thoma Musikanten, mehrere Kapellen aus der Umgebung sowie die kultige Band Manyana auf. Deren Montagsparty ist legendär. Am Mittwoch, 12. Juli, ist Familientag mit ermäßigten Preisen und einem Programm für die kleinen Besucher. Am Wochenende, 15. und 16. Juli, steht das Jugend- und Blasorchester Murnau im Mittelpunkt. Die beliebte Gruppe feiert dann ihr 50-jähriges Bestehen. Das Volksfest geht zwar offiziell am Sonntag, 16. Juli, zu Ende. Das Festzelt bleibt aber am folgenden Montag stehen. Der Grund: ein politischer Abend der CSU mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Die Maß Augustiner-Helles kostet heuer 7,90 Euro – ein fairer Preis, wie Fahrenschon findet. Andernorts in der Region seien mittlerweile über acht Euro üblich. Bei den Speisen seien vor allem die Hendl, Schweinerollbraten und Spanferkel die Renner – alles regionale Produkte. Das Weißbier liefert die Murnauer Brauerei Karg.

Auch im Vergnügungspark kommt keine Langeweile auf. In den Fahrgeschäften – dazu zählen etwa das Gaudi-Karussell „Super Hupferl“ und das rasante „Dancing Monster“ – kann man sich herumwirbeln lassen und die Gesetze der Schwerkraft testen. Ganz Mutige besuchen eine Geisterbahn. Und natürlich sind auch Jahrmarkt-Klassiker wie ein Kinderkarussell und ein Autoscooter auf der Murnauer Wiesn vertreten. 

Das Programm:

Freitag, 7. Juli: ab 18 Uhr: Standkonzert des Jugend- und Blasorchesters Murnau und Freibierausschank am Rathaus; festlicher Wiesneinzug; Ozapfen und Festeröffnung durch Bürgermeister Rolf Beuting (ÖDP/Bürgerforum); zum Auftakt spielt die Oktoberfestkapelle Ludwig Thoma Musikanten.Samstag, 8. Juli: 12 bis 14 Uhr: Mittagstisch; 14 bis 18 Uhr: Bräuhausmusi mit den Raffemosern; 19 Uhr: Abend des Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins Murnau mit der Musikkapelle Eglfing.Sonntag, 9. Juli: 11 Uhr: Mittagstisch und Frühschoppen; 12 bis 17 Uhr: beste Unterhaltung mit Krainerlive; 18 Uhr: Blaskapelle Bad Bayersoien. Montag, 10. Juli: 19 Uhr: Manyana-Montagsparty. Dienstag, 11. Juli: 17 Uhr: Altbairischer Bürgerabend; 19 Uhr: Musikkapelle Söchering. Mittwoch, 12. Juli: bis 18 Uhr: Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen, Kinderschminken und Kasperltheater; 19 Uhr: Hot Sugar.Donnerstag, 13. Juli: 19 Uhr: Ready for Rock’n’Roll mit den Cagey Strings; gegen 22 Uhr: Brillant-Hochfeuerwerk. Freitag, 14. Juli:17 Uhr: Tag der Betriebe, Vereine und guten Nachbarn; 19 Uhr: Dreisam. Samstag, 15. Juli: 12 Uhr: frischer Steckerlfisch vom Grill; bis 18 Uhr: gute Unterhaltung mit den Wirtshausmusikanten; 18 Uhr: Sternmarsch zur Mariensäule, Standkonzert und Festzug zum Festplatz; gegen 19.30 Uhr: Festabend zum 50-jährigen Jubiläum des Jugend- und Blasorchesters Murnau.Sonntag, 16. Juli: 11 bis 16 Uhr: Festtag 50 Jahre Jugend- und Blasorchester Murnau; 17 Uhr: De Harthausermusi; gegen 22 Uhr: Verlosung: Wiesntisch auf dem Oktoberfest für zehn Personen inklusive Bier und Hendl. Montag, 17. Juli: 18 Uhr: CSU-Abend mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Harte Arbeit in der Natur
Eine Jugendgruppe hat die Wiesmahdhänge von Sträuchern und Bäumen befreit. Ziel der Entbuschungsaktion ist derArtenschutz.
Harte Arbeit in der Natur
Erster Tunnel-Durchbruch in Oberau geschafft
Es wurde Licht: Zumindest für die Tunnelbauer in Oberau. Nach zwei Jahren Arbeit in der Dunkelheit haben sie sich nun den Weg vom Nord- zum Südportal gebahnt.
Erster Tunnel-Durchbruch in Oberau geschafft
Frau prallt mit Pkw gegen Baum
Schwerer Unfall auf der B23: Das Auto einer Frau geriet ins Schleudern, donnerte gegen einen Baum und wurde umgeworfen. Die Österreicherin erlitt Verletzungen.
Frau prallt mit Pkw gegen Baum
Handbremse vergessen: Aus einem Auto wird ein U-Boot
Kleiner Fehler, große Wirkung: Ein Wessobrunner vergaß, in seinem Auto die Handbremse zu ziehen. Die Folge: Der Wagen rollte in den Riegsee. 
Handbremse vergessen: Aus einem Auto wird ein U-Boot

Kommentare