Er darf sie nicht besitzen

Handgranaten bei Händler im Safe entdeckt

Sie haben einen explosiven Fund gemacht. Die Polizei hat bei einem Händler zwei Handgranaten gefunden. Die Herkunft der Gegenstände ist unklar.

Landkreis – Es handelt sich im wahrsten Sinne des Wortes um einen explosiven Fund: Die Polizei hat bei einem im Landkreis ansässigen Händler zwei Handgranaten entdeckt. Diese hatte der 52-Jährige in seinem Safe aufbewahrt. Besitzen darf er sie nicht. Dies trifft auch auf verschiedene Ausrüstungsgegenstände für Waffen beziehungsweise Waffenteile zu, die nur die Bundeswehr und die Polizei haben dürfen.

Auf die Fährte des Mannes war die Polizei gekommen, weil er auf der Internet-Auktionsplattform Ebay einen Gefechtshelm der Bundeswehr anbot, den man nach Angaben des Leiters der Polizeiinspektion Murnau (PI), Joachim Loy, nicht legal besitzen darf. Wegen des Verdachts der Hehlerei durchsuchten Kräfte der PI Murnau, der Operativen Ergänzungsdienste und der Kripo Weilheim die Räume des Mannes. Dabei wurden unter anderem die Handgranaten gefunden. Darunter waren auch 125 Stück scharfe Munition. Einen Teil davon hatte er laut Loy illergalerweise.

Im Rahmen der Durchsuchung rückten verschiedenste Kräfte an: zum Beispiel Waffenexperten und ein Sprengkommando des Landeskriminalamts sowie Vertreter der Bundeswehr.

Der 52-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz und Hehlerei verantworten. Nach Loys Angaben gibt es keine Hinweise auf einen rechtsextremistischen Hintergrund. „Polizeilich ist er auch nicht bekannt.“ Die Herkunft der Gegenstände sei unklar.

roy

Rubriklistenbild: © mm-archiv symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landesausstellung: Dort können Besucher sich verpflegen
Was passiert, wenn der kleine Hunger kommt? Bei der Landesausstellung in Ettal wird es kein eigenes Essenszelt geben. Die Verantwortlichen glauben dennoch, dass die …
Landesausstellung: Dort können Besucher sich verpflegen
Nicht jede Entwicklung ist positiv: So sieht die Sicherheitslage im Landkreis aus
Aufgeklärte Einbruchserien, tausende Festnahmen an der Grenze, weniger Diebstähle: Die Bürger im Landkreis können ruhig schlafen. Zumindest fallen die Zahlen des …
Nicht jede Entwicklung ist positiv: So sieht die Sicherheitslage im Landkreis aus
Michael Endes 90. Geburtstag wird beim Kulturfestival „Zamma“ gefeiert
Die Vorschlagsliste ist schon jetzt lang. Zahlreiche kreative Projekte haben rund 130 Garmisch-Partenkirchner beim Ideentag für das Kulturfestival „Zamma“ angeregt. …
Michael Endes 90. Geburtstag wird beim Kulturfestival „Zamma“ gefeiert
Hallenbad-Ratsbegehren: Mittenwalder haben wieder die Wahl
Dass das Ratsbegehren der CSU zum Hallenbad am Dienstag durchgehen würde, war angesichts der Mehrheitsverhältnisse klar. Doch wie wird der Bürgermeister entscheiden? Im …
Hallenbad-Ratsbegehren: Mittenwalder haben wieder die Wahl

Kommentare