+
Gekracht hat es bei Murnau-Westried.

Strecke war halbseitig gesperrt

Unfall bei Westried: Auto bremst, Motorradfahrer bemerkt‘s aber nicht

  • schließen

So schnell geht‘s: Ein Motorradfahrer realisierte zu spät, dass vor ihm ein Auto bremst. Er fuhr auf den Wagen auf. 

Murnau - Zu einem klassischen Auffahrunfall ist es am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße bei Westried gekommen. Ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Baden-Württemberg, der in Richtung Murnau unterwegs war, bemerkte nach Polizei-Angaben zu spät, dass vor ihm ein VW Golf bremste. Der Mann krachte mit seiner BMW gegen den Wagen eines Ehepaars aus Dresden und stürzte.

Er wurde zum Glück nur leicht verletzt und vorsorglich in die Unfallklinik gebracht. Die Strecke musste etwa für eine halbe Stunde halbseitig gesperrt werden. Die Feuerwehr Murnau regelte den Verkehr. Die Polizei schätzt den Sachschaden insgesamt auf rund 10.000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahn bleibt auf Weg zur Zugspitze in Tunnel liegen
Verkehr stand zwischenzeitlich still: Wegen einer Störung im Zugspitz-Tunnel mussten die Fahrgäste umsteigen. Betroffen war nur die Bergstrecke. 
Bahn bleibt auf Weg zur Zugspitze in Tunnel liegen
Ortszentrum als böllerfreie Zone?
Es ist ein alter Brauch, in der Silvesternacht das neue Jahr mit Feuerwerken zu begrüßen. Doch das Zünden von Raketen und Krachern bringt auch Gefahren, Lärm und Müll …
Ortszentrum als böllerfreie Zone?
Rechtzeitig digital nachrüsten: Vodafone schaltet analoges Kabelfernsehen ab
Wer künftig weiter über Kabel fernsehen möchte, sollte diesen Termin nicht verschlafen. Am 22. November stellt Vodafone um. 
Rechtzeitig digital nachrüsten: Vodafone schaltet analoges Kabelfernsehen ab
Komplizierter Schulheimweg
Der Staffelseebus ist bald Geschichte. Ein Problem ist das nicht nur für Autolose, sondern auch für Buben und Mädchen aus Schwaigen, die in Murnau oder …
Komplizierter Schulheimweg

Kommentare