Ausraster an Heiligabend

Motocross-Fahrer schlägt Jagdpächter

Großweil - Von wegen Fest der Liebe: Ein unbekannter Fahrer einer Motocross-Maschine ist an Heiligabend in Großweil gewalttätig und ausfallend geworden. Sein Opfer: ein Jagdpächter (47).

Leicht verletzt hat ein 47-jähriger Großweiler an Heiligabend die Attacke eines Unbekannten überstanden. Die Ermittlungen, um den Schläger zu identifizieren, laufen. Die Beamten der Murnauer Inspektion (Telefon 0 88 41/61 76 0) hoffen auf Zeugenhinweise.

Der Vorfall ereignete sich zwischen 15.45 und 16 Uhr an der Sindelsdorfer Straße. Der besagte 47-Jährige, der mit dem Auto unterwegs war, erkannte den Motocross-Fahrer, der seit längerer Zeit in seinem Revier verbotswidrig herumrast. Er gab Zeichen anzuhalten und stellte den Übeltäter zur Rede. Doch nach einer kurzen Diskussion schlug dieser dem 47-Jährigen in den Halsbereich und packte ihn an der Jacke. Es folgten diverse Beleidigungen. Zudem wurde der Pkw des Mannes beschädigt. Danach entfernte sich der Motorrad-Rowdy. An seiner Maschine befand sich kein Kennzeichen. Der Jagdpächter konnte jedoch einige Fotos schießen. Der Gesuchte muss jetzt mit einem Strafverfahren rechnen. Im Raum stehen Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung, der Verstoß gegen die Abgabenordnung und das Pflichtversicherungsgesetz sowie weitere Delikte. (as)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maschkera-Treiben in Murnau: Lautstark den Winter verjagen
Murnau - Murnau zählt sicherlich nicht zu den Faschingshochburgen. Dafür wird im Markt die Tradition der Maschkera gepflegt, die symbolisch den Winter austreiben. Heuer …
Maschkera-Treiben in Murnau: Lautstark den Winter verjagen
Autobahnende: BMW fängt Feuer
Eschenlohe - Großeinsatz für die Feuerwehr Eschenlohe: Ein BMW hatte am Autobahnende Feuer gefangen.
Autobahnende: BMW fängt Feuer
„Marriage-Week“: Murnau fasst sich ein Herz
Murnau - Im Alltag bleibt die Liebe oft auf der Strecke. Die „Marriage-Week“ feiert sie, ermutigt und unterstützt Partner in ihrer Beziehung. In vielen Regionen hat sich …
„Marriage-Week“: Murnau fasst sich ein Herz
Zugspitz Region: Kehrt Murnau zurück?
Murnau - Die Hochburg der Zugspitz-Region-Kritiker befand sich bislang in Murnau. Damit könnte es am Donnerstag, 26. Januar, vorbei sein: Der Gemeinderat entscheidet, ob …
Zugspitz Region: Kehrt Murnau zurück?

Kommentare