+
Großaufgebot an Feuerwehren: In einem Keller an der Johannisstraße in Murnau geraten Säcke in Brand. Die Hausbewohner werden vorsorglich in Sicherheit gebracht. 

Brand in Murnau 

Gelbe Säcke geraten in Brand

Einen Einsatz von 20 Mann und vier Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Murnau hat am frühen Donnerstagnachmittag ein Kellerbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Johannisstraße ausgelöst.

Das Feuer – aus bisher ungeklärter Ursache geriet einem Stapel Gelber Säcke mit Kunststoffabfällen in einem geschlossenen Kellerraum in Flammen – konnte rasch gelöscht werden. Da mit dem Brand eine erhebliche Rauchentwicklung verbunden war, brachte die Wehr alle Bewohner in Sicherheit, die auf der Straße auf ihre Rückkehr warteten, und sorgte für den Abzug des Qualms durch Rauchgaslüfter. Auch die Polizei, die zusammen mit der Wehr die Straßensperrung vornahm, und ein Rettungswagen des Roten Kreuzes waren vor Ort. 

Heino Herpen 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eisstockclub zaudert mit Hallenbau
Murnau – Die Baugenehmigung für die geplante Halle an der Murnauer Kellerstraße hat der Eisstockclub Murnau auf dem Tisch. Doch der Verein ist sich noch nicht sicher, ob …
Eisstockclub zaudert mit Hallenbau
Technik-Spezialisten im Kampfanzug
Murnau – Auf das in Murnau stationierte Führungsunterstützungsbataillon 293 kommt ein ereignisreiches Jahr 2017 zu. Umfangreiche Auslandseinsätze stehen im Mittelpunkt.
Technik-Spezialisten im Kampfanzug
Erinnerung an James Loeb: Großer Kunstfreund und Mäzen
Murnau – Er war eine ungemein facettenreiche Persönlichkeit von hoher Bildung und einem umfassenden Kunst- und Musikverstand. Das Leben und Wirken des Murnauer …
Erinnerung an James Loeb: Großer Kunstfreund und Mäzen
Schneeglatte Fahrbahn: Mit Auto gegen Leitplanke
Eschenlohe - Zu einem Unfall auf schneeglatter Fahrbahn ist es am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr in Eschenlohe gekommen. Eine 19-jährige Uffingerin war mit ihrem Ford …
Schneeglatte Fahrbahn: Mit Auto gegen Leitplanke

Kommentare