Ominöser Zettel hinter der Windschutzscheibe

Keilriemen in geparktem Auto durchgeschnitten

Murnau - Warum geht die Lenkung nur so schwer? Die Erklärung dafür bekam die Autofahrerin. Ein Unbekannter hatte den Keilriemen ihres Pkw durchtrennt.

In der Ulrichstraße in Murnau kam es im Zeitraum vom vergangenen Donnerstag, 19.45 Uhr, bis Freitag, 6 Uhr früh, zu einer ungewöhnlichen Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug. Eine 20-jährige Frau aus Murnau startete ihren Peugeot 206 und stellte nach kurzer Fahrtstrecke fest, dass die Lenkung sehr schwer geht. 

Anschließend entdeckte sie hinter der Windschutzscheibe des Pkw einen Zettel mit der Aufschrift „Motor nicht starten – rufen Sie ihren Mann an“. Danach stellte sich heraus, dass bei dem Fahrzeug über Nacht der Keilriemen durchtrennt worden war. Der Wagen war aber abgesperrt, so musste sich der unbekannte Täter unter das Auto gelegt haben. Aufgrund der sehr kurzen Fahrt bestand für die Fahrerin keine Gefahr. 

Die Polizei bittet um Hinweise und Beobachtungen: Telefon 08841/61 760.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer

Meistgelesene Artikel

SPD: Soziale Themen kommen zu kurz
Murnau – Die Murnauer SPD bringt ihr Kernanliegen aufs Tapet: das soziale Miteinander. Gemeinderat Felix Burger ist der Ansicht, dass in der Ortspolitik viel zu wenig …
SPD: Soziale Themen kommen zu kurz
Eisstockclub zaudert mit Hallenbau
Murnau – Die Baugenehmigung für die geplante Halle an der Murnauer Kellerstraße hat der Eisstockclub Murnau auf dem Tisch. Doch der Verein ist sich noch nicht sicher, ob …
Eisstockclub zaudert mit Hallenbau
Technik-Spezialisten im Kampfanzug
Murnau – Auf das in Murnau stationierte Führungsunterstützungsbataillon 293 kommt ein ereignisreiches Jahr 2017 zu. Umfangreiche Auslandseinsätze stehen im Mittelpunkt.
Technik-Spezialisten im Kampfanzug
Erinnerung an James Loeb: Großer Kunstfreund und Mäzen
Murnau – Er war eine ungemein facettenreiche Persönlichkeit von hoher Bildung und einem umfassenden Kunst- und Musikverstand. Das Leben und Wirken des Murnauer …
Erinnerung an James Loeb: Großer Kunstfreund und Mäzen

Kommentare