Ein Fall, mehrere Straftaten

Murnau - Dieser Mann hat es faustdick hinter den Ohren: Schleierfahnder fanden heraus, dass sein Kleintransporter mit falschen Kennzeichen bestückt war. Nicht das einzige Delikt. 

Den Schleierfahndern der Polizei ist am vergangenen Donnerstag gegen 19 Uhr in Murnau auf der Höhe von Achrain ein serbischer Kleintransporter ins Netz gegangen, der mit falschen Kennzeichen ausgestattet war. Nebenbei stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass der Führerschein des 38-jährigen kroatischen Fahrzeuglenkers ungültig war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Dokumente wurden eingezogen. Es stehen die Straftaten Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstöße nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung im Raum.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heikle Fällaktion im Garten
Murnau – Wenn ein alter Baum entfernt wird, ist der Aufschrei oft groß. Dabei kann es triftige Gründe geben, ein solches Gewächs zu entfernen. Der Murnauer Bauausschuss …
Heikle Fällaktion im Garten
Zuschlag für oberbayerischen Leistungswettbewerb
Murnau - Auf Murnaus Feuerwehr kommt heuer einiges zu: Der Markt ist  Austragungsort des oberbayerischen Leistungswettbewerbs.
Zuschlag für oberbayerischen Leistungswettbewerb
Jäger will Wild füttern und darf nicht
Seehausen - Minusgrade, eine Schneehöhe bis zu 50 Zentimeter, darunter Eis. Das Wild kann derzeit nicht normal äsen. Deshalb gilt Notzeit im Landkreis …
Jäger will Wild füttern und darf nicht
Grüne: Keine Autos im Untermarkt
Murnau – Dieser Vorstoß wird  für kontroverse Diskussionen sorgen: Murnaus Grünen-Gemeinderätin Veronika Jones schlägt für den Untermarkt eine radikale Lösung in Form …
Grüne: Keine Autos im Untermarkt

Kommentare