Murnauer D-Junioren starker Dritter

TSV Murnau - Einen Achtungserfolg erreichte die von Harti Schmidt trainierten D-Junioren des TSV Murnau beim Turnier des FC Kempten.

TSV Murnau - Einen Achtungserfolg erreichte die von Harti Schmidt trainierten D-Junioren des TSV Murnau, Tabellenführer der Kreisliga Oberbayern, beim Turnier des FC Kempten mit einem starken dritten Platz.

In der Vorrunde gab es zunächst drei klare Siege. Eine unglückliche 0:1-Niederlage kassierten die Murnauer gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksoberliga Schwaben, den FC Kempten. Im Spiel um Platz drei drehten die Murnauer mit einem Kraftakt und einer geschlossen starken Mannschaftsleistung einen 0:2-Rückstand in einen verdienten 3:2 Sieg gegen den VfB Durach (Kreisliga Allgäu) und feierten einen gelungenen Auftakt in die Hallensaison. Ende Februar absolvieren die Murnauer und der FC Kempten gemeinsames Trainingslager in Miesbach.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Behinderungen, Schmutz und Lärm: Uffings Zentrum wird zu Großbaustelle
1,5 Millionen Euro fließen ab September in die Murnauer Straße in Uffing – es wird im großen Stil gebaut. Auf Anlieger und Verkehrsteilnehmer warten Behinderungen, …
Behinderungen, Schmutz und Lärm: Uffings Zentrum wird zu Großbaustelle
Aufatmen in Soien: Mittagsbetreuung hat gute Chancen
Bürgermeisterin Gisela Kieweg hat genug Anmeldungen beisammen: Die gemeindliche Mittagsbetreuung der Grundschüler kann starten.
Aufatmen in Soien: Mittagsbetreuung hat gute Chancen
Laura Dahlmeier beendet Biathlon-Karriere - ihre Mutter hat‘s geahnt
Zweifaches Olympia-Gold, sieben Weltmeistertitel, einen Weltcup-Gesamtsieg – Laura Dahlmeier hat im Biathlon alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Für weitere …
Laura Dahlmeier beendet Biathlon-Karriere - ihre Mutter hat‘s geahnt
Riegsee hat wieder einen Geldautomaten - aber mit happigen Gebühren
Die Riegseer Bürger können neuerdings im Ort wieder Geld aus einem Bankomaten ziehen. Doch die Gebühr pro Abhebung ist für Menschen mit kleinem Portemonnaie hoch.
Riegsee hat wieder einen Geldautomaten - aber mit happigen Gebühren

Kommentare