+

Fronleichnamstradition in Seehausen

Vorfreude auf eine besondere Prozession

Seehausen - Mit einem ganz besonderen Bittgang feiern die Seehauser Fronleichnam. Zu der Prozession auf dem Staffelsee werden wieder viele hundert Besucher erwartet. Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren.

Die Vorbereitungen für die traditionsreiche Fronleichnamsprozession am Donnerstag, 26. Mai, sind in vollem Gange. Seit Wochen probt Organist Franz Raith mit Chor und Orchester der Seehauser Pfarrei St. Michael dafür. Am Vortag werden das Gotteshaus und die Fähre, auf der Geistlichkeit und Fahnenabordnungen bei annehmbarem Wetter auf die Insel Wörth fahren, von zahlreichen fleißigen Händen geschmückt. Für die Gläubigen stellt die Prozession über den See, die in der Regel von vielen Booten begleitet wird, einen Höhepunkt des Kirchenjahres dar.

Viele Besucher von auswärts sehen das sakrale Geschehen eher als Trachten-Event. Solchen Gedanken tritt die Seehauser Pfarrgemeinderatsvorsitzende Angelika Guglhör allerdings mit Vehemenz entgegen: „Das ist eine kirchliche Prozession mit Gottesdienstcharakter, kein Trachtenumzug“, betont sie. „Wir wollen aus unserer Wallfahrt keine Touristenschau machen.“ Die Leute dürften natürlich zuschauen – wenn sie sich angemessen verhalten. Schließlich „führen wir das Wertvollste mit, das wir haben, nämlich die Heilige Eucharistie in der Monstranz. Wir wollen mit der Prozession zu unseren geschichtlichen Wurzeln auf der Insel Wörth zurückkehren, wo unsere Ahnen einst ihren Gottesdienst gefeiert haben.“ Überhaupt seien die Wörth und auch der Staffelsee ein wichtiger Teil der Seehauser Pfarrei, schon allein wegen seiner einzigartigen Natur. Auch erinnert Guglhör an all Jene, die für den Schmuck im Dorf sorgen und an die Fischer, die unentgeltlich ihre Boote zur Verfügung stellen: „Das ist eine wertvolle Gemeinschaftsleistung.“ Seitens der Pfarrei wird ein Liederblatt herausgegeben, auf dem Einheimische wie Besucher manch Wissenswertes über das Dorf und die Prozession erfahren können.

So schön feiert Seehausen Fronleichnam - Die Bilder

Der Fronleichnamstag beginnt um 8 Uhr mit einer Festmesse in der Pfarrkirche St. Michael, die Salesianerpater Reinhard Giesing, Direktor des Klosters Benediktbeuern, mit den Gläubigen feiert. Unter der Leitung von Franz Raith ist dabei der Kirchenchor mit Orchester mit der „Missa brevis in G-Dur“ von Wolfgang Amadeus Mozart zu hören. Es folgt die feierliche Seeprozession mit Stationen bei Lebensmittel Krüger, vor der Jakobs-Insel, auf der Insel Wörth und an deren Ostufer beim „Kreuzl“. Dort wird der Kirchenchor, begleitet von der Blaskapelle, die „Sacramentshymnen“ von Wilhelm Lueger anstimmen. Um 11.30 Uhr beginnt die zweite Heilige Messe in der Pfarrkirche. Ein Wunsch vereint die Seehauser alljährlich vor der Prozession: Nämlich jener nach möglichst trockenem Wetter. Laut Vorhersage soll zumindest bis in die frühen Abendstunden die Sonne scheinen, was sowohl Teilnehmer als auch Gäste mit Hoffnung erfüllen dürfte.

Heino Herpen

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo

Meistgelesene Artikel

Grüne: Keine Autos im Untermarkt
Murnau – Dieser Vorstoß wird  für kontroverse Diskussionen sorgen: Murnaus Grünen-Gemeinderätin Veronika Jones schlägt für den Untermarkt eine radikale Lösung in Form …
Grüne: Keine Autos im Untermarkt
SPD: Soziale Themen kommen zu kurz
Murnau – Die Murnauer SPD bringt ihr Kernanliegen aufs Tapet: das soziale Miteinander. Gemeinderat Felix Burger ist der Ansicht, dass in der Ortspolitik viel zu wenig …
SPD: Soziale Themen kommen zu kurz
Eisstockclub zaudert mit Hallenbau
Murnau – Die Baugenehmigung für die geplante Halle an der Murnauer Kellerstraße hat der Eisstockclub Murnau auf dem Tisch. Doch der Verein ist sich noch nicht sicher, ob …
Eisstockclub zaudert mit Hallenbau
Technik-Spezialisten im Kampfanzug
Murnau – Auf das in Murnau stationierte Führungsunterstützungsbataillon 293 kommt ein ereignisreiches Jahr 2017 zu. Umfangreiche Auslandseinsätze stehen im Mittelpunkt.
Technik-Spezialisten im Kampfanzug

Kommentare