Wie ist es zu dem Unfall gekommen?

Zusammenstoß mit vielen Fragen

Murnau - Ein Unfall, verschiedene Aussagen: Die Polizei ermittelt, warum es an der Murnauer Kellerstraße gekracht hat. 

Klar ist, dass es am Sonntag einem Zusammenstoß auf der Kellerstraße in Murnau gab. Unklar ist aber noch, wie es dazu gekommen ist. Denn wie die Polizei berichtet, haben die Beteiligten völlig unterschiedliche Aussagen gemacht. Demnach behauptet eine Wielenbacherin (59), dass ihr um 17.45 Uhr ein Geretsrieder an einer Ampel ins Auto gefahren ist. Der 56-Jährige hat hingegen angegeben, dass der Wagen vor ihm rückwärts gerollt ist und die Frau nicht auf Hupen reagiert hätte. Der Schaden beträgt 500 Euro. Noch dauern die Ermittlungen der Beamten an.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grainauer Christkindlmarkt: Wahrlich nichts Alltägliches
Der Grainauer Christkindlmarkt ist jedes Jahr eine Schau. Das Angebot im Musikpavillon lockte am Sonntag bei perfektem Winterwetter zahlreiche Besucher an. Der Erlös …
Grainauer Christkindlmarkt: Wahrlich nichts Alltägliches
Deutliches Signal gegen Garmisch-Partenkirchner Spielzeugland
Das Quorum wurde zwar nicht erreicht, das Signal der Garmisch-Partenkirchner ist aber deutlich: 2946 Wahlberechtigte stimmten am Sonntag mit Nein und sprachen sich somit …
Deutliches Signal gegen Garmisch-Partenkirchner Spielzeugland
Murnauer Christkindlmarkt: Geteilte Meinungen über neuen Standort
Das Murnauer Jugend- und Blasorchester stimmt eine weihnachtliche Melodie an. Die Schafe in der lebenden Krippe kauen genüsslich ihr Heu und Kinder verfassen Briefe ans …
Murnauer Christkindlmarkt: Geteilte Meinungen über neuen Standort
Draufzahlgeschäft für Ohlstadt  
Nach wie vor will die Gemeinde Ohlstadt interessierten Bürgern einen elektrisch betriebenen Pkw zum Mieten anbieten. Dies jedoch nur unter der Bedingung, dass die …
Draufzahlgeschäft für Ohlstadt  

Kommentare