Pkw prallt gegen Mittelschutzplanke

Nasse A95 - Auto gerät ins Schleudern

Garmisch-Partenkirchen - Unangepasste Geschwindigkeit wurden einem Mann aus dem Raum Garmisch-Partenkirchen zum Verhängnis. Er geriet auf nasser Fahrbahn mit seinem Pkw ins Schleudern. 

3000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend auf der Autobahn 95 bei Münsing (Landkreis Bad Tölz/Wolfratshausen) ereignet hat. Ein 50-Jähriger aus dem Raum Garmisch-Partenkirchen war gegen 20.15 Uhr mit seinem Skoda gen Heimat unterwegs, als der Pkw auf regennasser Straße wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geriet. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim mitteilt, prallte das Auto in die Mittelschutzplanke und kam auf dem Pannenstreifen zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kulturknall: Großes Jubiläum mit Seebühne
Der Kulturknall des Vereins Menschen Helfen ist eine Institution. Nächsten Sommer feiert das beliebte Festival sein 25-jähriges Jubiläum auf eine spektakuläre Weise: in …
Kulturknall: Großes Jubiläum mit Seebühne
Hat der Funkmast seinen Probebetrieb aufgenommen?
Noch ist über die Zulässigkeit des Bürgerbegehren in puncto Mobilfunk noch nicht entschieden worden, da gibt es schon den nächsten Streit.  FDP-Mann Martin Schröter und …
Hat der Funkmast seinen Probebetrieb aufgenommen?
Tunnel Oberau: Der erste Durchbruch steht an
Noch blicken Autofahrer auf der B2 am Südportal der Ortsumfahrung Oberau auf eine geschlossene Steinwand. Das ändert sich am Wochenende. Ein erstes großes Loch wird …
Tunnel Oberau: Der erste Durchbruch steht an
Bauland für Familien in Uffing
Die Gemeinde verkauft Grundstücke Am Taubenbühl. Doch nicht alle sind dafür. 
Bauland für Familien in Uffing

Kommentare