Unfall am Kletterfelsen

Absturz am Frauenwasserl: Mann (30) schwer verletzt

10 bis 15 Meter ist ein Münchner beim Klettern in die Tiefe gestürzt. Der Mann musste ins Krankenhaus geflogen werden. 

Oberammergau – Am Kletterfelsen „Frauenwasserl“ in Oberammergau hat sich am Samstagmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Münchner schwer verletzt wurde.

Der 30-Jährige war im Vorstieg geklettert und wurde hierbei von seinem 34-jährigen Begleiter gesichert. An einem Überhang stürzte er, fiel circa 10 bis 15 Meter in die Tiefe und blieb auf einem Felsvorsprung liegen. Zur Rettung waren die Bergwacht Oberammergau sowie ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Mann wurde durch den Helikopter mit Schädel- und Wirbelsäulenverletzungen in ein naheliegendes Krankenhaus geflogen.

Was Ursache für den Sturz war, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben.


Rubriklistenbild: © mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hallenbad-Ratsbegehren: Mittenwalder haben wieder die Wahl
Dass das Ratsbegehren der CSU zum Hallenbad am Dienstag durchgehen würde, war angesichts der Mehrheitsverhältnisse klar. Doch wie wird der Bürgermeister entscheiden? Im …
Hallenbad-Ratsbegehren: Mittenwalder haben wieder die Wahl
Murnauer (56) geht auf 80-Jährigen los und attackiert ihn mit Baseballschläger
Erst grüßte er noch, dann drehte er durch. Ein Murnauer übte Gewalt gegen einen 80-Jährigen aus. Der Täter wurde in die psychiatrische Klinik eingewiesen.
Murnauer (56) geht auf 80-Jährigen los und attackiert ihn mit Baseballschläger
Gapa-Card-Inhaber fahren bald kostenlos mit den RVO-Bussen
Eine Kooperation macht’s möglich: Garmisch-Partenkirchens Gäste, die eine Gapa-Card besitzen, können ab 1. Mai gratis Busfahren. Nur für eine Verbindung gilt das Angebot …
Gapa-Card-Inhaber fahren bald kostenlos mit den RVO-Bussen
Richard-Strauss-Festival: 200 Spender für je 500 Euro gesucht
Das Programm steht. Und es gefällt. Das wurde bei der Präsentation in Garmisch-Partenkirchen deutlich. Insbesondere die „Verwurzelung im Ort“ kommt an. Um die Lücke im …
Richard-Strauss-Festival: 200 Spender für je 500 Euro gesucht

Kommentare