+
Die 16-Jährige wurde seit 21. Dezember vermisst.

Glückliche Wendung

Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel

Seit dem 21. Dezember war eine 16-Jährige aus Oberammergau vermisst - nun ist sie wieder da. Wo sie sich die ganze Zeit über aufhielt, ist allerdings ein Rätsel.

Update, 18. Januar, 14.44 Uhr:

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, ist die 16-Jährige wieder aufgetaucht. Sie meldete sich am 17. Januar bei ihren Angehörigen und ist seither wieder zu Hause. Wo sie die ganze Zeit über war, äußerte sie der Polizei gegenüber nicht.

Erstmeldung:

Oberammergau - Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd teilt mit: Seit 21. Dezember 2018 wird aus Oberammergau eine 16-Jährige vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens. 

Die 16-Jährige, die normalerweise in einer heilpädagogischen Einrichtung der Jugendhilfe in Oberammergau wohnt, wurde zuletzt am 21.12.2018 in Garmisch-Partenkirchen gesehen. Sie ist in der Vergangenheit mehrfach - zuletzt im November 2018 - als vermisst gemeldet worden. Sie konnte aber bislang meist nach kurzer Zeit, unter anderem mit Bezug zu Asylbewerber-Gemeinschaftsunterkünften, wieder aufgegriffen werden. Jetzt, so ein Polizeisprecher, seien alle Mittel ausgereizt, das Mädchen zu finden. Deshalb habe man sich entschieden, die Öffentlichkeit um Hilfe zu bitten.

Das Mädchen ist ca. 175cm groß und von kräftiger Gestalt. Sie hat langes, dunkles Haar, das meist zu einem Zopf gebunden ist. Sie stammt aus dem schwäbisch/bayerischen Raum und spricht schwäbischen Dialekt sowie Hochdeutsch.

Die Kriminalpolizei Garmisch-Partenkirchen bittet um Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort oder auch um Mitteilungen, wo sich das Mädchen seit dem 21.12.2018 aufgehalten hat an die Kripo Garmisch-Partenkirchen unter der Tel. 08821/917-205 oder jede andere Polizeidienststelle.

mm/tz

Lesen Sie auch: 

Eine Zehnjährige wird in Steinfurt vermisst. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

29-jähriger Niederbayer seit Mitte November vermisst - die Polizei hofft auf Hinweise

In den Ammergauer Alpen: Zwei Männer werden seit Monaten vermisst - Das sagt die Polizei

Große Suchaktion nach Schüler (8) - „Da wird eingesetzt, was wir haben“

Mädchen (16) wird schon seit Tagen vermisst: Polizei hat eine heiße Spur und nennt Details

Junger Mann seit Silvester vermisst - jetzt geht Polizei an die Öffentlichkeit

Zeuge findet Skelett in Wald: Jetzt herrscht traurige Gewissheit darüber, um wen es sich handelt

Dramatische Wende im Fall der Toten von Aschau: Arbeitskollege wurde jetzt überraschend entlastet

Streit ums Schneeräumen eskaliert völlig: Drei Verletzte - Polizei muss eingreifen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

50 Jahre Mondlandung: Für diese zwei Männer ist nicht Neil Armstrong der Mondastronaut
Am 20. Juli 1969 betrat Neil Armstrong den Mond. Millionen verfolgten den Moment. Auch Dr. Günter Steinebach aus Garmisch-Partenkirchen und Asbjörn Raupach aus …
50 Jahre Mondlandung: Für diese zwei Männer ist nicht Neil Armstrong der Mondastronaut
Christoph-Probst-Mittelschule: Zeit des Zitterns ist vorbei
96 Absolventen haben am Freitag an der Murnauer Christoph-Probst-Mittelschule ihre Zeugnisse erhalten. Ein bedeutender Meilenstein im Leben der jungen Leute.
Christoph-Probst-Mittelschule: Zeit des Zitterns ist vorbei
Tragödie im Oberauer Tunnel: Plötzlich löst sich Schlauch und erschlägt Arbeiter
Einen tragischen Ausgang nahm ein Arbeitsunfall für einen 43-Jährigen in der Tunnelbaustelle in Oberau. Nun versucht die Kriminalpolizei, die Unfallursache zu ermitteln.
Tragödie im Oberauer Tunnel: Plötzlich löst sich Schlauch und erschlägt Arbeiter
Flugzeug zerschellt an Berg - Luftfahrtbehörde hat Vermutung zur Ursache
Flugzeugunglück im Wettersteingebirge: Ein Kleinflugzeug ist am frühen Donnerstagabend in der Nähe von Leutasch (Tirol) abgestürzt. Drei Menschen starben.
Flugzeug zerschellt an Berg - Luftfahrtbehörde hat Vermutung zur Ursache

Kommentare