Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden 

Wieder an der Einfahrt Süd: Autos krachen zusammen

  • schließen

Oberammergau - Diese Stelle hat es in sich. An der Einfahrt Süd der Oberammergauer Umgehungsstraße kam es schon häufiger zu Verkehrsunfällen. Diesmal sind die Fahrzeuge einer Oberauerin und eines Münchners kollidiert. 

Die Einfahrtsbereiche Nord und Süd der Oberammergauer Umgehungsstraße bleiben neuralgische Punkte – hier kracht’s immer wieder. Wie zuletzt am Sonntag. Gegen 15 Uhr fuhr ein 27-jähriger Münchner mit seinem Pkw Honda auf der Ettaler Straße in Richtung B 23, Anbindung Oberammergau Süd. Als er an der Einfahrt nach links Fahrtrichtung Ettal abbiegen wollte, übersah er einen von links kommenden Audi, der von einer 29-jährigen Oberauerin gelenkt wurde. Beim Einfahren prallte der Honda mit der vorderen rechten Seite gegen die hintere rechte Seite des Audi.

Durch den Aufprall verlor die Frau die Herrschaft über ihren Pkw und schlitterte über die linke Fahrbahnseite in den Graben. Dabei drehte sich der Pkw um die eigene Achse. Die Oberauerin kam mit leichten Verletzungen ins Kreisklinikum. Der Münchner wurde ebenfalls mit Verdacht auf HWS ins Krankenhaus eingeliefert.

 An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der auf rund 8000 Euro geschätzt wird. Zur Absicherung der Unfallstelle wurde die Feuerwehr Oberammergau alarmiert, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 
Gut zu tun hatten die Polizisten der Schleierfahndung am Autobahnende bei Eschenlohe. Gleich mehrere Personen gingen ihnen ins Netz. Unter anderem wegen dem Besitz von …
Autobahnende Eschenlohe: Cannabis im Pkw, unerlaubte Einreise 
Lernen als Reichtum und Chance
„Dialog und Begegnung“, so heißt das neue Programmheft für die Wintersaison 2017/18 des Katholischen Kreisbildungswerkes (KBW) Garmisch-Partenkirchen, das nun …
Lernen als Reichtum und Chance
Bierzelt-Pause in Ohlstadt
„Ziag o“ hieß es heuer des Öfteren in Ohlstadt. Und zwar immer dann, wenn ein Festzelt aufgebaut wurde. Damit ist nächstes Jahr Schluss. Im Bobfahrerdorf soll kommendes …
Bierzelt-Pause in Ohlstadt
Solidarität nach Brandkatastrophe: Vereine organisieren Benefizspiel
„Gemeinsam Gutes tun“: Unter diesem Motto laden der WSV Unterammergau und TSV Altenau am Sonntag, 24. September, zum Benefiz-Fußballspiel ein. Damit unterstützen sie …
Solidarität nach Brandkatastrophe: Vereine organisieren Benefizspiel

Kommentare