1 von 19
Parkplatz voller Einsatzfahrzeuge: Zahlreiche Rettungskräfte rückten zum Wellenberg aus. 
2 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.
3 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.
4 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.
5 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.
6 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.
7 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.
8 von 19
Am Montag kam es im Wellenberg in Oberammergau zu einem Chlorgasunfall.

Bad wieder geöffnet

Entwarnung bei Chlorgasunfall im Wellenberg: keine Verletzten

Alarm im Wellenberg: Dort hat sich am Vormittag ein Unfall ereignet. Die Lage ist im Griff. 

Oberammergau - Ein Großaufgebot an Einsatzkräften ist am Montagvormittag nach Oberammergau ausgerückt: Im Technikraum des Wellenbergs ist es zu einem Chlorgasunfall gekommen. Die gute Nachricht: Weder Beschäftigte noch Badegäste wurden verletzt.

Der Betriebsleiter des Wellenbergs hatte gegen 10.20 Uhr die Rettungsleitstelle alarmiert. Laut Polizeibericht stellte sich beim Wechseln einer als leer angezeigten Flasche der Chlorgasanlage heraus, dass sich deren Ventil nicht vollständig schließen ließ. Dadurch trat eine Restmenge in den abgeschlossenen Technikraum aus. 

Die 50 bis 60 Gäste, die sich zu dieser Zeit in der Badeanlage aufhielten, wurden sofort durch das Personal evakuiert. Nachdem die Störung durch die Feuerwehr-Kräfte beseitigt worden war, konnte der Badebetrieb nach etwa zweieinhalb Stunden wieder aufgenommen werden. 

Am Einsatz beteiligt waren 62 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oberammergau, Unterammergau, Garmisch sowie die Führungsgruppe aus dem Landkreis. Außerdem rückten 100 Kräfte der Rettungsdienste aus dem Landkreis sowie zwei Rettungshubschrauber an. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die besten Bilder der Werdenfelser Autotage 2018
Das Interesse war groß: Etwa 10.000 Besucher ließen sich die Werdenfelser Autotage nicht entgehen. Sie bekamen viel geboten.
Die besten Bilder der Werdenfelser Autotage 2018
Großweil
BMW und KIA krachten zusammen: Großer Sachschaden, zwei Verletzte
Auf Grund einer Unaufmerksamkeit kam es am Freitag zu einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2062. Zwei Fahrer mussten behandelt werden. 
BMW und KIA krachten zusammen: Großer Sachschaden, zwei Verletzte
13 Atemschutzträger fit für die neue „Ampelregelung“
Sie nahmen die Sache mehr als ernst: 13 Feuerwehr-Kräfte absolvierten einen Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger. 
13 Atemschutzträger fit für die neue „Ampelregelung“
Unfall im Farchanter Tunnel: 14 Menschen verletzt
Am Samstagmittag ist es im Farchanter Tunnel zu einem Verkehrsunfall gekommen. 14 Menschen wurden teils schwer verletzt.
Unfall im Farchanter Tunnel: 14 Menschen verletzt

Kommentare