Feuerbilder an den Bergen

Oberammergau - In Oberammergau werden am Sonntagabend wieder mehrere Feuer an den umliegenden Bergen entzündet. Sie sind ein Geburtstagsgeschenk für König Ludwig II.

Das besondere Fest am Vorabend des Königgeburtstags hat Tradition im Passionsdorf: Dort werden die Feuer, unter anderem auf dem Kofel und Laber, seit mehr als 100 Jahren entzündet.

Insgesamt sieben "Feuermacher"-Gruppen ziehen im Laufe des Tages auf die Gipfel und bereiten dort das Abbrennen der Bilder vor. Das beginnt mit Anbruch der Dunkelheit gegen 21 Uhr und folgt ebenfalls einer speziellen Tradition.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare