1. Startseite
  2. Lokales
  3. Garmisch-Partenkirchen
  4. Oberammergau

25-Jähriger stürzt mit Auto in ein Bachbett - er hatte getrunken und keinen Führerschein

Erstellt:

Von: Manuela Schauer

Kommentare

In der Laine ist Endstation für das Fahrzeug.
In der Laine ist Endstation für das Fahrzeug. ©  Bartl

Ein Wunder, dass nicht mehr passiert ist: Ein 25-Jähriger ist betrunken und ohne Führerschein mit dem Auto im Ammertal unterwegs gewesen. Dann verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug.

Oberammergau – Auf dem Dach lag es, daneben plätscherte das Wasser. Ein Pkw ist am Montag gegen Mitternacht dreieinhalb Meter tief in das Bachbett der Oberammergauer Laine gestürzt. Eine 22-jährige Einheimische zog sich leichte Verletzungen am Bein zu, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 3000 Euro. Für die Beteiligten wird der Vorfall aber ein Nachspiel haben.

(Unser GAP-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Der Unfall ereignete sich auf der Straße Himmelreich in Richtung Wellenberg. Der Wagen der jungen Frau wurde jedoch von ihrem Bekannten, einem 25-Jährigen aus dem Ort, gesteuert. Noch eine weitere Person saß im Pkw. In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen und landete schließlich im Bachbett.

Oberammergau: Auto stürzt in Bachbett - Halterin muss sich auch verantworten

Die Feuerwehr Oberammergau rückte mit 16 Einsatzkräften zum Ort des Geschehens aus und richtete eine Ölsperre ein. Die örtliche Polizei nahm den Unfall auf. Dabei stellten die Beamten bei dem 25-Jährigen Alkoholgeruch fest. Das Testergebnis: circa 0,8 Promille. Außerdem konnte der Mann keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen.

Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol sowie wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Auch gegen die Frau wird ermittelt. Sie muss sich verantworten, weil sie es zugelassen hat, dass ihr Bekannter ohne Führerschein fährt.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen finden Sie auf Merkur.de/Garmisch-Partenkirchen.

Auch interessant

Kommentare