+
Da geht’s lang: Jesus-Darsteller Frederik Mayet (r.) gibt bei der Passion 2010 die Richtung vor. Bei den Organisatoren für die Passion 2020 stand jetzt das Gesundheitsamt im Büro – wegen des Streits um den Raucherraum.

 Eigenbetrieb Kultur Oberammergau

Passion 2020: Oberammergauer streiten um Raucherraum

Nach einer unangekündigten Kontrolle ist klar: Im Keller des Ammergauer Hauses werden im Raucherraum die Vorgaben nicht eingehalten. Dort darf nicht mehr gequalmt werden. 

Oberammergau – Gibt es im Eigenbetrieb Kultur im Keller des Ammergauer Hauses einen Raucherraum oder nicht? Um diese Frage war in den vergangenen Wochen Streit entbrannt. Immer wieder kam dieses Thema im Gemeinderat zur Sprache. Auch am Ende der Haushalts-Sitzung, als sich Ludwig Utschneider erneut nach der Einhaltung des Gesundheitsschutzes erkundigte. Eine lange Antwort bekam der Freie Wähler von Bürgermeister Arno Nunn (parteifrei) nicht. „Da es sich hier um Personalangelegenheiten handelt, kann der Sachverhalt nur nichtöffentlich behandelt werden.“

Dann teilte Nunn weiter mit, dass die Fakten „derzeit durch das Landratsamt geprüft“ werden. Das bestätigt Werkleiter Walter Rutz auf Tagblatt-Anfrage: „Es gab eine Kontrolle des Gesundheitsamtes.“ Ein Behörden-Mitarbeiter stand unangekündigt zusammen mit dem Rathaus-Chef bei Rutz vor der Tür. Das Ergebnis der Überprüfung laut Nunn: Beim Raucherraum „wurden nicht alle Vorgaben eingehalten. Deshalb müssen wir handeln“. Das war Utschneider, dessen Fraktion in der Vergangenheit immer wieder auch das Rauchverhalten von Passionsspielleiter Christian Stückl im Theater angeprangert hatte, seit langem klar. „Aber man hat uns ja nicht geglaubt.“ Für den Freien Wähler war es ein „präventiver Akt“, das Thema immer wieder anzusprechen. Zum Schutz der Mitarbeiter.

Rutz wiederum betont, dass das Problem von außen an den Eigenbetrieb Kultur herangetreten sei – und es intern keine Beschwerden zum Raucherraum gegeben hatte.

So oder so: Damit darin weiter gequalmt werden könnte, wären laut Rutz einige Maßnahmen notwendig. Da der Eigenbetrieb aber in Zukunft in die ehemaligen Räume der Hypovereinsbank an der Dorfstraße umzieht, werde man nichts mehr machen. Deshalb gilt ab sofort strenges Rauchverbot in dem speziellen Büroraum im Keller. „Wie im ganzen Ammergauer Haus“, betont Nunn. Es gebe die gesetzlichen Vorschriften, „und die gilt es umzusetzen“. Wer sich beim Gesundheitsamt gemeldet und über die Verhältnisse beschwert hat, bleibt dabei unklar. Angesichts der politischen Diskussionen rund um das Thema stellt sich Rutz dabei schon eine Frage: „Um was geht es hier eigentlich?“ Der Werkleiter konzentriert sich derzeit auf seinen vollen Terminkalender und wichtige Termine. „Im Mittelpunkt“, betont er, „muss die Passion stehen.“

Lesen Sie auch: Dieses Angebot wird es bei den Passionsspielen 2020 nicht mehr geben

Video: Passionsspiele 2020: Das Casting beginnt schon jetzt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer König lässt Gegner zappeln
Der neue Seehauser Fischerkönig heißt Dominikus Guglhör. Er setzte sich am Mittwoch im Finale gegen Tobias Zehetner durch. Tausende Schaulustige verfolgten bei schönstem …
Neuer König lässt Gegner zappeln
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Zwischen Weilheim und Huglfing verkehren keine Züge mehr. Der Grund ist ein Schienenbruch bei Polling, den ein Anwohner entdeckt hat. Die Strecke stand bis zum frühen …
Schienenbruch: Anwohner hört lautes Geräusch - Strecke lange gesperrt - SEV-Busse überfüllt
Auf dem Weg in den Urlaub: Auto raucht erst auf der A95 - und brennt dann lichterloh
Zwei Münchner Italiener sitzen in ihrem Auto auf der A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen. Plötzlich qualmt ihr Wagen. Wenig später steht das Auto im Vollbrand.
Auf dem Weg in den Urlaub: Auto raucht erst auf der A95 - und brennt dann lichterloh
Schwaiganger: Lehrstall statt Russenhalle
Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass das Haupt- und Landesgestüt Schwaiganger für 40 Millionen Euro saniert werden soll. Passiert ist seither allerdings nicht viel. Nun …
Schwaiganger: Lehrstall statt Russenhalle

Kommentare