"Paulus"-Aufführung auf der Passionsbühne

Oberammergau - 200 Sänger werden auf der Bühne stehen, wenn am 12. Juli das Oratorium "Paulus" auf der Passionsbühne in Oberammergau aufgeführt wird. Noch wird geprobt.

Das Stück, das einst von Felix Mendelssohn-Bartholdy kompniert wurde, verdient ein besonderes Ambiente - dachte sich der Oberammergauer Komponist Markus Zwink vor zwei Jahren. In einem Monat wird sein Traum, das Oratorium auf der Bühne des Oberammergauer Passionstheaters zur Aufführung zu bringen, nun Wirklichkeit.

200 Sänger aus der Region, aus München und Innsbruck werden dem Werk ihre Stimme geben. Derzeit laufen noch die intensiven Probenarbeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare