+

Was wohl Arno Nunn sagt?

Post aus der Staatskanzlei: Jesus-Darsteller Mayet plötzlich Bürgermeister

  • schließen

Fehler passieren, manchmal sind sie auch noch witzig. So wie im Falle von Frederik Mayet. Der Jesus-Darsteller hat ein Paket erhalten - mit interessanter Anrede.

Jesus-Darsteller Frederik Mayet.

Oberammergau - Jetzt ist es also raus: Frederik Mayet, Pressesprecher der Passionsspiele und Jesus-Darsteller 2020, hat Ambitionen für das Amt des 1. Bürgermeisters in der Gemeinde Oberammergau. So jedenfalls lässt sich der Aufdruck eines Paketzettels deuten, der jetzt auf einer Warensendung an Mayet aufgeklebt war. Absender des Pakets – die Bayerische Staatskanzlei. Zu lesen stand darauf: „An: Ersten Bürgermeister der Gemeinde Oberammergau, Herrn Frederik Mayet . . .“ 

Auf Facebook kommentierte der Betroffene diesen „Aufstieg“ wie folgt: „Ich hab noch nicht mal meine Kandidatur bekannt gegeben und schon ist es soweit. Da wird man ohne Wahlen 1. Bürgermeister von Oberammergau. Danke @markus.soeder für die unbürokratische und vielleicht auch ein wenig undemokratische Beförderung. Aber was soll’s: Ich nehme an!“ Dem ist nichts mehr hinzuzufügen . . . 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Sicht und zu tiefer Schnee: Männer geraten auf Weg zur Zugspitze in Not
Im Schneetreiben haben sich vier Männer am Sonntag von der Knorrhütte auf den Weg zur Zugspitze gemacht. Im tiefen Schnee kamen sie nicht weiter. Die Bergwacht fand sie …
Keine Sicht und zu tiefer Schnee: Männer geraten auf Weg zur Zugspitze in Not
Mit den „Girls“ in den Wahlkampf: Claudia Zolk und Daniela Bittner führen CSB-Liste an
Zehn Kandidaten. Mehr ließen sich nicht finden. Damit geht die CSB in Garmisch-Partenkirchen in den Wahlkampf. An der Spitze steht Frauenpower: die beiden Gemeinderäte …
Mit den „Girls“ in den Wahlkampf: Claudia Zolk und Daniela Bittner führen CSB-Liste an
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Ein gewaltiger Föhnsturm hat in der Nacht zum Freitag im Landkreis Garmisch-Partenkirchen für Verwüstung gesorgt. Bäume blockierten Straßen und Gleise. Alle Infos im …
Gewaltiger Föhnsturm: Bahnstrecke zum Teil bis Montag gesperrt - Folgen für Bergretter
Nach Föhnsturm: Dramatische Folgen - Bäume versperren Bergwacht den Rettungsweg 
Ein Föhnsturm hat am Freitag im Landkreis gewütet und unzählige Bäume zu Fall gebracht. Sie blockierten einen Rettungsweg für die Bergretter der Garmisch-Partenkirchner …
Nach Föhnsturm: Dramatische Folgen - Bäume versperren Bergwacht den Rettungsweg 

Kommentare