+
Die zwei Autowracks nach einem schlimmen Unfall auf der B23 am Sonntagabend.

Offenbar wegen dummem Fehler

Schlimmer Unfall auf B23 bei Oberammergau mit fünf teils schwer Verletzten

  • schließen

Ein schwerer Unfall hat sich in den Abendstunden auf der B23 ereignet. Fünf Personen sind dem Vernehmen nach teils schwer verletzt. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind vor Ort.

Oberammergau - Der Unfall ereignete sich Höhe der Ausfahrt Oberammergau-Süd auf der B23 am späten Sonntagabend. Die Polizei ist  - Stand 21.03 Uhr - noch mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Nach ersten, noch unbestätigten Informationen vom Unfallort war ein Fahrer mit seinem Auto aus Richtung Unterammergau kommen auf der B23 unterwegs und wollte links nach Oberammergau abbiegen.

Brutaler Zusammenprall auf B23 bei Oberammergau - die Bilder

Dabei übersah er nach ersten, noch nicht bestätigten Meldungen ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum folgenschweren Zusammenprall. Dem Vernehmen nach sind fünf Personen teils schwer verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Ein Großaufgebot an Rettungskräften, unter anderem die Feuerwehr Oberammergau, die Polizei, mehrere Rettungswagen, ein Krankenwagen sowie mehrere Notärzte waren und sind zum Teil noch vor Ort. Die Straße ist halbseitig gesperrt. Die Aufräumarbeiten werden wohl noch bis spät in die Nacht andauern. Über Schadenshöhe, Schwere der Verletzungen und den genauen Unfallhergang kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen.

Sehr/kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umbau der Tourist-Info: Wird das Provisorium almerisch oder modern?
Für ein Jahr müssen die Mitarbeiter der Tourist-Info Garmisch-Partenkirchen wegen desUmbaus ausziehen. Der Tourismusausschuss sprach nun über mögliche Zwischenlösungen.
Umbau der Tourist-Info: Wird das Provisorium almerisch oder modern?
Bürgermeister-Wahl in Bad Kohlgrub: Reichert rechnet mit „heißem Rennen“
Ein Orakel wie bei der Fußball-WM gibt es in Bad Kohlgrub nicht. Wer künftig auf dem Chefsessel der Gemeinde sitzt, haben nur die stimmberechtigten Bürger in der Hand. …
Bürgermeister-Wahl in Bad Kohlgrub: Reichert rechnet mit „heißem Rennen“
Für toten Freund: 34-Jähriger besteigt höchste Berge - Reise endet auf der Zugspitze 
Vor acht Jahren verunglückte Florian Lischs Freund tödlich in den Bergen. Jetzt hat der 34-Jährige dessen Vermächtnis zu Ende gebracht.
Für toten Freund: 34-Jähriger besteigt höchste Berge - Reise endet auf der Zugspitze 
Frau fährt betrunken gegen Ampel auf der Mittelinsel
Ordentlich betrunken muss die Frau am Freitagmorgen gewesen sein. Sonst hätte sie wohl nicht den Masten auf der Mittelinsel angesteuert - und die Ampel in …
Frau fährt betrunken gegen Ampel auf der Mittelinsel

Kommentare