Vom Verursacher fehlt jede Spur

Lastwagen rammt Auto

Eine unliebsame Entdeckung hat ein Mann in Oberammergau gemacht. Der 44-Jährige hatte sein Auto für ein paar Tage geparkt. In der Zeit wurde der Wagen von einem Unbekannten beschädigt. 

Oberammergau - Böse Überraschung für einen 44-jährigen Mann, der sein Auto für einige Tage an der Oberlandstraße in Oberammergau abgestellt hatte. Als der Einheimische zu seinem Wagen zurückkehrte, musste er einen frischen Unfallschaden an der hinteren linken Ecke feststellen. Vom Verursacher fehlte jedoch jede Spur. 

Wie es von Seiten der Polizei heißt, gehen die Beamten von einem Lastwagen aus, der beim Rangieren den VW-Caddy gerammt hat. Dieser stand von Freitag, 14 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr, an der Straße. Der Schaden beläuft sich auf 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 88 22/94 58 30 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach tragischem Todesfall: Wellenberg-Betriebsleiter hat gekündigt
Der Prozess gegen zwei Bademeister vor dem Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen und der Chlorgas-Austritt im Oberammergauer Wellenberg waren die Auslöser für …
Nach tragischem Todesfall: Wellenberg-Betriebsleiter hat gekündigt
Ettaler Berg teilweise gesperrt
Zwei Felsstürze sind schuld: Wegen diesen stehen Arbeiten am Ettaler Berg an  nicht ohne Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer.
Ettaler Berg teilweise gesperrt
Hummel erwägt Klage gegen Zitzmann
Per Pressemitteilung kündigt Amanda Stork, Initiatorin des Bürgerbegehrens zum Erhalt von Spielwaren Zitzmann, an, die Entscheidung der Gemeinderats gerichtlich …
Hummel erwägt Klage gegen Zitzmann
Tritt Neureuther kürzer? 
All zu lange ist es nicht mehr hin bis zu den Winterspielen in Pyeongchang. 2018 kämpft Felix Neureuther dort um Medaillen. Schon jetzt macht sich das Ski-Ass Gedanken …
Tritt Neureuther kürzer? 

Kommentare