Am Montagabend

Unwetter im Oberland: Riesige Hagelkörner prasseln auf Ammertal herunter - Mercedes kracht in Leitplanke

  • Veronika Mahnkopf
    VonVeronika Mahnkopf
    schließen

Riesige Hagelkörner kamen am Montagabend bei einem erneuten Unwetter in Oberbayern herunter. Besonders getroffen wurde auch das Ammertal.

Oberammergau - Kaum war das Unwetter vom Sonntag überstanden und verkraftet, krachte es am Montag wieder gewaltig im südlichen Oberbayern.

Unwetter im Ammertal: Riesige Hagelkörner gehen auf Oberammergau nieder

Im Ammertal, zum Beispiel in Oberammergau, kamen golfball-große Hagelkörner herunter, wie ein Zeuge vor Ort berichtet. Bis zu sechs Zentimeter waren diese groß. Welche Schäden entstanden sind, ist derzeit noch nicht klar.

In Weyarn im Landkreis Miesbach wütete die Superzelle, die am Montag durchs Oberland zog, so heftig, dass die Einsatzkräfte ununterbrochen zu tun hatten. Riesige Hagelkörner richteten enormen Schaden an, die Autobahn bei Irschenberg war kniehoch mit Hagel bedeckt.

A 95: Unfall wegen Regen und Geschwindigkeit - Mercedes kracht in Leitplanke

Auf der A95 kam es zeitgleich zu einem Unfall. Ein Mercedes war in Richtung München unterwegs, als er auf Höhe des Großweiler Ortsteils Zell/Mühleck ins Schleudern. Grund hierfür war die extrem nasse Fahrbahn und die nicht daran angepasste Fahrweise des Mercedesfahrers. Der Mercedes krachte in die Leitplanke, verletzt wurden die beiden Insassen nicht.

GAP-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser GAP-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Garmisch-Partenkirchen – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Rubriklistenbild: © Dominik Bartl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare