+

Alles andere als ein Badespaß

Wellenberg: Mann rutscht seiner Gattin in den Rücken

Ein schmerzhaftes Ende hat ein Ausflug ins Oberammergauer Schwimmbad genommen. Dort hat sich eine Frau derart verletzt, dass sie ins Krankenhaus musste. 

Oberammergau – Zu einem Unfall ist es im Schwimmbad Wellenberg in Oberammergau gekommen. Sogar der Rettungshubschrauber wurde am späten Mittwochnachmittag angefordert. Dieser flog aber leer wieder zurück, wie Betriebsleiter Andreas Richter bestätigt. 

Das Unglück hatte sich im Rutschenhaus der Einrichtung ereignet. Ein Ehepaar aus dem Nachbarlandkreis Weilheim-Schongau genoss den Badespaß: Zunächst sie, dann er. Im Auslaufbecken passierte es dann: Der Mann rammte seiner Frau die ausgestreckten Beine in den Rücken. Da sie anschließend über Atemnot und Schmerzen klagte, konnte eine schwere Rückenverletzung nicht ausgeschlossen werden. Letztlich wurde die Frau mit dem Krankenwagen in die Klinik gebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kultursommer Oberammergau: Große Gefühle, hohe Auslastung
Die Passionstheater GmbH zieht nach einem erfolgreichen Kultursommer Bilanz: Auch wenn der „Holländer“ weniger Anziehungskraft hatte als „Nabucco“, gab es 2017 eine …
Kultursommer Oberammergau: Große Gefühle, hohe Auslastung
Bürgerbegehren abgelehnt
Überraschend hat der Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat das Bürgerbegehren zum Erhalt von „Zitzmann Spielzeugland“ am Richard-Strauss-Platz 2 mit 12:11 Stimmen für …
Bürgerbegehren abgelehnt
Bozner Markt: Sicherheitskonzept geht auf
Einige Nachtschwärmer, die nicht heimfanden, ein kaputter Holzzaun und gut 50 Parksünder – das sind die Vergehen, die die Mittenwalder Polizei beim Bozner Markt …
Bozner Markt: Sicherheitskonzept geht auf
Der Mittwochabend ist heilig
Seit 40 Jahren treffen sich die „Posthocker“ in einem Garmisch-Partenkirchner Hotel. Im Mittelpunkt stehen dabei Spaß und Diskussionen über Gott und die Welt.
Der Mittwochabend ist heilig

Kommentare