+
Immer wieder muss die Bergwacht Oberammergau zur Klammspitze ausrücken. 

Bergunfall an der Klammspitze

Frau (32) verletzt sich bei Absturz schwer

Linderhof- Ein schwerer Bergunfall hat sich bereits am Donnerstag unterhalb der Klammspitze in den Ammergauer Alpen ereignet: Eine Frau (32) stürzte etwa 80 Meter weit ab und verletzte sich schwer. 

Der Gipfelbereich der Klammspitze: „Er ist schon ein kleiner Brennpunkt bei uns“, sagt Stephan Wagner, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Oberammergau. Einmal mehr sollte sich dies am Donnerstagnachmittag bestätigen. Wie die Polizei Oberammergau erst jetzt mitteilte, kam es dort gegen 14.15 Uhr zu einem schweren Bergunfall.

Sechs Wanderer aus München befanden sich gerade wieder im Abstieg von der Klammspitze, als sich das Unglück ereignete: Eine 32-jährige Frau rutschte aus, als sie eine Steilstelle etwa 100 Höhenmeter unterhalb des Gipfels querte, und stürzte circa 80 Meter ab. Zwar war sie laut Wagner ansprechbar, als die sechs Kräfte der Bergwacht sie erreichten, doch hatte sie sich der Polizei zufolge schwere Verletzungen unter anderem am Kopf zugezogen. Zum Verhängnis war ihr das Altschneefeld geworden, das sich in dem ostseitigen Bereich noch hält.

Die verunglückte Frau wurde mit den Rettungshubschrauber Christoph Murnau in die Unfallklinik gebracht. Die Einsatzkräfte aus Oberammergau begleiteten die fünf anderern Wanderer aus der Gruppe zu Fuß bis ins Tal.

kat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Per Partybus durchs Ammertal
Ammertal – Bereits zum sechsten Mal findet die Brettlnacht statt. Heuer mit einigen Neuerungen: Es wird nicht mehr nur in Oberammergau gefeiert. Und ein bekannter Bus …
Per Partybus durchs Ammertal
Endspurt beim Vorzeigeprojekt Nr. 1
Bad Kohlgrub – Im Sommer 2017 soll der Umbau des Lampl-Anwesens fertiggestellt werden. Vor allem der Denkmalschutz ist eine große Herausforderung und bereitet zugleich …
Endspurt beim Vorzeigeprojekt Nr. 1
Oberammergaus Haushalt 2017: Neues Jahr, altes Problem
Oberammergau - Um einen ausgeglichenen Haushalt aufstellen zu können, braucht Oberammergau heuer 1,4 Millionen Euro. Trotz der bestehenden Sperre wird eine …
Oberammergaus Haushalt 2017: Neues Jahr, altes Problem
WM-Ticket als Entschädigung
ueidersbach/Oberammergau - Silber für den Oberammergauer: Lukas Meiler kann sich seinen Titel-Traum bei der DM nicht ganz erfüllen – Bruder Martin landet auf Rang neun
WM-Ticket als Entschädigung

Kommentare