Polizei bittet um Hinweise

Unfallflucht in Oberammergau: 2000 Euro Schaden

  • schließen

Oberammergau - Eine Unfallflucht hat sich in Oberammergau ereignet. Ein Unbekannter hat einen Wagen angefahren und sich aus dem Staub gemacht. 

Eine unerfreuliche Entdeckung hat ein 63-Jähriger aus Neuburg an der Donau am Mittwoch gemacht. Die vordere rechte Seite seines Autos, ein Audi A4 Avant, wurde demoliert. Der Mann hatte den Wagen gegen 19 Uhr auf einem Parkplatz an der Dorfstraße, Ecke „Am Mühlbach“, in Oberammergau abgestellt. Gegen 21 Uhr kehrte er zurück und bemerkte den Schaden, der sich auf rund 2000 Euro beläuft. Der Verursacher hinterließ keinen Zettel und machte sich aus dem Staub. Wie die Polizei vermutet, prallte der unbekannte Pkw beim Aus- oder Einparken gegen den Audi. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 0 88 22/94 58 30 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Sturz beim Junioren-Weltcup: Österreicher muss ins UKM 
Unterammergau - Beim Juioren-Weltcup stürzt der Rodler Johannes Geiger und erleidet mehrere Brüche. Der Rettungshubschrauber Christoph Murnau bringt ihn ins UKM. 
Nach Sturz beim Junioren-Weltcup: Österreicher muss ins UKM 
Ammertaler Konzertmarathon mit Hindernissen
Ammertal - 700 Musikfans haben am Samstag gefeiert – und das nicht nur an einem Ort im Ammertal. Dazu, dass die Brettlnacht ein perfekter Partyabend war, fehlte ein …
Ammertaler Konzertmarathon mit Hindernissen
Rathaus-Neubau: Wohl nicht vor 2021
Oberammergau - Durch den geplanten Umbau eines Verwaltungsbüros im Kleinen Theater richtet sich der Blick aufs große Ganze. Immer mehr wird klar: Ein neues Rathaus liegt …
Rathaus-Neubau: Wohl nicht vor 2021
Ludwig Thoma: Heimatdichter mit vielen Gesichtern
Oberammergau – Vor allem Heimatdichter, aber auch Antisemit, ein herausragender politischer Satiriker und genauso ein nationalistischer Hetzer: Es gibt viele …
Ludwig Thoma: Heimatdichter mit vielen Gesichtern

Kommentare