+
Abgestürzt: Gesteinsbrocken liegen auf einer Fahrspur der Bundesstraße 2. 

Wartezeiten einkalkulieren

Baustelle an der B2: Das erwartet die Verkehrsteilnehmer

  • schließen

Tag eins ist geschafft. Jetzt folgt der zweite Einsatz an der B2 zwischen Eschenlohe und Oberau. Dort werden die Felsabbrucharbeiten fortgesetzt. Mit Auswirkungen auf den Verkehr.

Eschenlohe/Oberau – Der Verkehr rollte. Stockend, aber er rollte. Zumindest, wenn die B 2 zwischen Eschenlohe und Oberau nicht gerade komplett gesperrt war. Dort hat das Staatliche Bauamt Weilheim am Mittwoch mit den Felsabbruch-Arbeiten begonnen.

Wie es am Spätnachmittag von Seiten der Polizei Garmisch-Partenkirchen hieß, verlief alles nach Plan. Unfälle gab es nicht. Dafür konnten die Autofahrer mit eigenen Augen sehen, warum die Arbeiten nicht ohne zeitliche Vollsperrungen vonstatten gehen konnten – auch, wenn sich der Verkehr bis zur Oberauer Ortsmitte staute: Felsmaterial landete auf der unbefahrenen Spur.

Wartezeiten müssen auch am Donnerstag in Kauf genommen werden. Die Arbeiten gehen zwischen 8.30 und 18 Uhr weiter. Um große Rückstauungen zu vermeiden, begrenzt das Bauamt die Sperrungen auf jeweils zirka 15 Minuten. Ansonsten wird der Verkehr mit einer Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeleitet.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erst G7-Gipfel, jetzt Ministerpräsidentenkonferenz: Söder lädt nach Schloss Elmau ein 
Vor knapp vier Jahren richteten sich weltweit die Augen auf den G7-Gipfel in Schloss Elmau. Jetzt wurde das Luxus-Refugium wieder für eine Polit-Treffen auserkoren. …
Erst G7-Gipfel, jetzt Ministerpräsidentenkonferenz: Söder lädt nach Schloss Elmau ein 
Eher Teilzeitjob als Ehrenamt
Grünen-Gemeinderätin Veronika Jones möchte den Murnauer Sitzungsbetrieb grundlegend umkrempeln, um mehr Frauen und junge Menschen in die Politik zu bringen. In einem …
Eher Teilzeitjob als Ehrenamt
Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel
Seit dem 21. Dezember war eine 16-Jährige aus Oberammergau vermisst - nun ist sie wieder da. Wo sie sich die ganze Zeit über aufhielt, ist allerdings ein Rätsel.
Vermisstes Mädchen (16) aus Oberammergau wieder aufgetaucht - Wo sie war, ist ein Rätsel
Freunde des Richard-Strauss-Festivals: Neuer Verein soll Gönner finden 
Einen Förderkreis gibt’s schon, jetzt kommen die Freunde des Richard-Strauss-Festivals dazu. Die sollen weitere Gönner akquirieren und auch künftig bei der Veranstaltung …
Freunde des Richard-Strauss-Festivals: Neuer Verein soll Gönner finden 

Kommentare