+
Die Einsatzkräfte können einen größeren Schaden abwenden.

Ursache vermutlich ein technischer Defekt

Aggregat gerät in Brand - Großaufgebot rückt zu Oberauer Metzgerei aus

  • schließen

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Oberau konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Einsatzkräfte konnten den Schmorbrand in der Metzgerei rasch ablöschen. 

Oberau - Ein Schmorbrand im Kühlhaus einer Oberauer Metzgerei hat am Samstag einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Der Ladenbesitzer hatte die Rauchentwicklung bemerkt und den Notruf abgesetzt. Aufgrund der unklaren Mitteilung rückten die Rettungsorganisationen mit einem Großaufgebot aus. Auch der Hubschrauber Christoph Murnau flog zum Ort des Geschehens.

Da sich die Kräfte der Feuerwehr Oberau zum Zeitpunkt der Meldung gegen 18.35 Uhr gerade in ihrer Wache aufhielten, war es möglich, den Schmorbrand abzulöschen, ehe sich dieser weiter ausbreitete. Ein größerer Schaden konnte verhindert werden. Nur das in Brand geratene elektrische Aggregat und die Lebensmittel im Kühlhaus wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Eigentümer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ohlstadt rüstet für Jugend auf: Erste Pläne für Skaterplatz liegen auf dem Tisch
Ohlstadt will sich für die örtliche Jugend ins Zeug legen. Am Schwimmbad könnte ein Skaterplatz entstehen. Im Gemeinderat wurde ein erstes Grobkonzept vorgestellt.
Ohlstadt rüstet für Jugend auf: Erste Pläne für Skaterplatz liegen auf dem Tisch
Neue Biologische Station am Murnauer Moos: Anlaufstelle für Naturliebhaber
Das Murnauer Moos ist mit seiner unglaublich vielfältigen Flora und Fauna einmalig in Mitteleuropa. Eine Biologische Station, die jetzt am Freitag feierlich eröffnet …
Neue Biologische Station am Murnauer Moos: Anlaufstelle für Naturliebhaber
TÜV- und Waschhalle statt Schwarzbau? In Kürze könnte sich was tun in der heiklen Causa
Es ist eine fast unendliche Geschichte: Seit rund sieben Jahren wissen die Behörden vom Schwarzbau des Ohlstädter BVO-Gemeinderats Simon Sagmeister. Doch das Gebäude am …
TÜV- und Waschhalle statt Schwarzbau? In Kürze könnte sich was tun in der heiklen Causa
„Einstieg in die Öko-Diktatur“
Dem Wallgauer Bürgermeister schwant Übles: „Der Managementplan ist zutiefst undemokratisch. Das ist der Einstieg in eine Ökodiktatur.“ Damit gießt Hansjörg Zahler (CSU) …
„Einstieg in die Öko-Diktatur“

Kommentare