+
Die Arbeiten am Südportal sind in vollem Gange.

Arbeiten auch nachts

Umfahrung Oberau: Tempo 50 entlang der Baustelle

Es rührt sich was an der Baustelle der Oberauer Umfahrung: Aus Sicherheitsgründen wird am Südportal die zulässige Geschwindigkeit reduziert. Es wird vermehrt kontrolliert. 

Oberau – Die Bauarbeiten an der Ortsumfahrung Oberau laufen auf Hochtouren. Besonders am zukünftigen Südportal des Tunnels tut sich immer mehr. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und um den Schutz der Bauarbeiter gewährleisten zu können, wurde die zulässige Geschwindigkeit deshalb entlang der Baustelle neben der B2 am südlichen Ortsausgang deutlich reduziert.

In nächster Zeit dürfen Autofahrer in diesem Bereich nur mit Tempo 50 fahren. Das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen bittet alle Verkehrsteilnehmer, sich im Sinne der Sicherheit an die Begrenzung zu halten. „Im Bereich der Baustelle kann es außerdem vermehrt zu Geschwindigkeitskontrollen kommen“, erklärt Stephan Scharf, Sprecher der Kreisbehörde.

Durch die Arbeiten kommt es zudem möglicherweise zu Behinderungen. Um den Betrieb am Tag, besonders zu Berufsverkehrszeiten, möglichst wenig zu beeinträchtigen, wird nun auch nachts am Südportal gearbeitet.  

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Schwer verletzt hat eine 30-jährige Farchanterin einen Unfall auf der Staatsstraße 2542 zwischen Mittenwald und Klais. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach.
Nach Schmalenseehöhe: Pkw überschlägt sich
Zitzmann und (k)ein Ende?
Wie geht es weiter in Sachen Zitzmann? Nachdem der Gemeinderat das Bürgerbegehren abschmetterte, hält sich Initiatorin Amanda Stork über die nächsten Schritte bedeckt. …
Zitzmann und (k)ein Ende?
Kohlgruber Kindergarten zieht in die Wandelhalle
Eine einfache, kostengünstige Lösung für die Zeit der Bauarbeiten im Bad Kohlgruber Kindergarten ist gefunden.
Kohlgruber Kindergarten zieht in die Wandelhalle
Eibsee-Rundweg verkommt im Sommer immer mehr zur Müllkippe
Kein schöner Anblick: Am Rundweb um den Eibsee häuft sich in den Sommermonaten der Müll. Und die Gemeinde stößt an ihre Grenzen. 
Eibsee-Rundweg verkommt im Sommer immer mehr zur Müllkippe

Kommentare