+
Nasse Fahrbahn: Erst krachte der Dacia in die linke, dann in die rechte Leitplanke. 

Zweimal Totalschaden

Zwei Unfälle auf A95 wegen Aquaplaning

Gleich zweimal hat es am Donnerstagabend auf der A95 gekracht. Der Grund war Aquaplaning.

Ohlstadt/Sindelsdorf – Gleich zu mehreren Unfällen ist es am Donnerstagabend auf der A 95 gekommen. Wie auf dem Foto zu sehen ist, wurde der starke Regen einer 36-Jährigen die auf der Autobahn in Richtung Garmisch-Partenkirchen bei Ohlstadt unterwegs war, zum Verhängnis. Vermutlich fuhr sie mit erhöhter Geschwindigkeit, teilt die Verkehrspolizei Weilheim mit. Dabei verlor sie (gegen 18.20 Uhr) die Kontrolle über ihren weißen Dacia und fuhr erst in die linke Leitplanke, dann in die rechte. Die Garmisch-Partenkirchnerin wurde leicht verletzt, ihr Auto hat einen Totalschaden. Die rechte Spur wurde gesperrt.

Kurz darauf kam es auf der A 95 bei Zell – nahe Sindelsdorf – zu einem weiteren Unfall wegen Aquaplaning. Ein 66-jähriger Österreicher geriet auf seinem Weg gen Süden ins Schleudern. Der Mann wurde nicht verletzt, sein Mercedes hatte Totalschaden. Die Strecke wurde kurzzeitig komplett gesperrt. Autoteile gelangten auf die Gegenfahrbahn.  maw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Murnauer Schwimmbad-Debatte: Manlik gibt Rapp contra
Der Bedarf für ein Schulschwimmbad in Murnau ist vorhanden. Da sind sich die Marktgemeinderäte einig. Ob so ein Projekt auch finanziert werden kann, ist bis dato unklar. …
Murnauer Schwimmbad-Debatte: Manlik gibt Rapp contra
Marco Wanke probt für den Eistanz im rosa Tutu 
Der Countdown läuft. Nur noch zwei Wochen, dann muss sich Marco Wanke im Olympia-Eisstadion beweisen – mit einer Kür im rosa Tutu. Das Training ist hart, sagt der …
Marco Wanke probt für den Eistanz im rosa Tutu 
Lebensmüde: Maskierter Mann klettert auf Kran für diesen Blick über den Eibsee
Dieses Video dürfte für Diskussionen im Netz sorgen: Ein maskierter Mann klettert auf einen hohen Kran, ist dabei völlig ungesichert. 
Lebensmüde: Maskierter Mann klettert auf Kran für diesen Blick über den Eibsee
Auch VR-Bank dünnt Filialnetz aus
Die Perspektiven der Banken sind auch für das Jahr 2018 nicht gerade rosig. Dem trägt die VR-Bank Werdenfels Rechnung. Um auch in Zukunft am Markt weiter gut …
Auch VR-Bank dünnt Filialnetz aus

Kommentare