+
Nasse Fahrbahn: Erst krachte der Dacia in die linke, dann in die rechte Leitplanke. 

Zweimal Totalschaden

Zwei Unfälle auf A95 wegen Aquaplaning

Gleich zweimal hat es am Donnerstagabend auf der A95 gekracht. Der Grund war Aquaplaning.

Ohlstadt/Sindelsdorf – Gleich zu mehreren Unfällen ist es am Donnerstagabend auf der A 95 gekommen. Wie auf dem Foto zu sehen ist, wurde der starke Regen einer 36-Jährigen die auf der Autobahn in Richtung Garmisch-Partenkirchen bei Ohlstadt unterwegs war, zum Verhängnis. Vermutlich fuhr sie mit erhöhter Geschwindigkeit, teilt die Verkehrspolizei Weilheim mit. Dabei verlor sie (gegen 18.20 Uhr) die Kontrolle über ihren weißen Dacia und fuhr erst in die linke Leitplanke, dann in die rechte. Die Garmisch-Partenkirchnerin wurde leicht verletzt, ihr Auto hat einen Totalschaden. Die rechte Spur wurde gesperrt.

Kurz darauf kam es auf der A 95 bei Zell – nahe Sindelsdorf – zu einem weiteren Unfall wegen Aquaplaning. Ein 66-jähriger Österreicher geriet auf seinem Weg gen Süden ins Schleudern. Der Mann wurde nicht verletzt, sein Mercedes hatte Totalschaden. Die Strecke wurde kurzzeitig komplett gesperrt. Autoteile gelangten auf die Gegenfahrbahn.  maw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urlauber stürzt bei Bergtour am Waxenstein in den Tod
Ein 74-Jähriger ist bei einer Bergtour durch die Alpen ums Leben gekommen. Der Urlauber soll 50 Meter in die Tiefe gestürzt sein. Erst nach mehreren Tagen wird er …
Urlauber stürzt bei Bergtour am Waxenstein in den Tod
Reifen geplatzt: Schwerer Unfall auf der A95
Auf der A95 bei Penzberg hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Weil ein Reifen platzte, schleuderte ein Auto die Böschung herunter. Vier Personen wurden schwer …
Reifen geplatzt: Schwerer Unfall auf der A95
CD mit Kultpotential
Das bayerische Oberland, südlich von München bis nach Mittenwald, zwischen Schongau und Bad Tölz, hat eine ebenso reiche, wie vielfältige Musikszene. Nicht nur …
CD mit Kultpotential
Murnauer äußerst sich rassistisch gegenüber Polizisten
Wenn der Ton nicht passt und nationalsozialistisches Gedankengut auch noch mit dem Hitlergruß verbunden wird, dann greift die Polizei durch. So geschehen zumindest …
Murnauer äußerst sich rassistisch gegenüber Polizisten

Kommentare