Fahrerin konnte Kollision nicht verhindern 

Unfall auf Partenkirchner Straße: Schaf stirbt

Eine Ohlstädterin ist mit ihrem Pkw mit einem Schaf zusammengestoßen. Das Tier war plötzlich auf die Straße gesprungen.

Eine 25-jährige Frau aus Ohlstadt ist am Freitag mit ihrem Pkw auf der Partenkirchner Straße in Richtung Ohlstadt mit einem Schaf kollidiert. Das Tier war gegen 21.30 Uhr laut Polizei plötzlich auf die Fahrbahn gesprungen. Die Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sie blieb bei dem Aufprall unverletzt, das Schaf starb. 

Der Pkw wurde vorne und links stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet. Vor allem gilt es, den Halter des Tieres ausfindig zu machen.

Rubriklistenbild: © schauer symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Open Air im Kloster: Picknick mit Prokofjew
Zu einer einzigartigen Musikbühne wird im Juni der Innenhof des Benediktinerklosters Ettal.
Open Air im Kloster: Picknick mit Prokofjew
Absurd: Neue Fluchttüren in Grundschule eingebaut, die man nicht öffnen kann
Unglaublich, aber wahr: In der Grundschule Burgrain blockieren neu angebrachte Querbalken die Notausgänge. Die Hintergründe zu diesem pikanten und absurden Fehler.
Absurd: Neue Fluchttüren in Grundschule eingebaut, die man nicht öffnen kann
Schützenplatz: Wohl keine Kosten für Anlieger
Gute Nachricht für die Anlieger des Murnauer Schützenplatzes. Im Rathaus geht man davon aus, dass von den Anwohnern keine Straßenausbaubeiträge mehr verlangt werden. …
Schützenplatz: Wohl keine Kosten für Anlieger
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück

Kommentare