Wirtschaftlicher Totalschaden: Der BMW der Münchnerin auf der A95.
+
Wirtschaftlicher Totalschaden: Der BMW der Münchnerin auf der A95.

Unfall am Abend

Münchner BMW-Fahrerin (35) brettert bei Schneesturm über A95 - das wird ihr zum Verhängnis

  • Klaus-Maria Mehr
    vonKlaus-Maria Mehr
    schließen

Eine Münchnerin war mit ihrem BMW auf der A95 bei starkem Schneefall unterwegs - und das offenbar zu schnell. Das Auto geriet außer Kontrolle.

Ohlstadt - Am Freitag (25.12.2020) gegen 16.50 Uhr befuhr eine 35-jährige Münchnerin die A95 mit ihrem BMW in Fahrtrichtung München. Zu dieser Zeit schneite es und die Fahrbahn war glatt.

Vermutlich aufgrund der nicht an die Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit verlor die Fahrerin zwischen der Anschlussstelle Eschenlohe und der Anschlussstelle Murnau die Kontrolle über den Pkw und schleuderte zunächst in die rechte und anschließend in die linke Schutzplanke. Der Pkw kam mit einem wirtschaftlichen Totalschaden auf der linken Fahrspur zum Stehen.

Unfall auf A95 am ersten Weihnachtsfeiertag: Münchnerin verliert Kontrolle über BMW

Die Fahrerin sowie die Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt. An der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Murnau mit 20 Mann und 3 Fahrzeugen.

Garmisch-Partenkirchen-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Garmisch-Partenkirchen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Garmisch-Partenkirchen – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare