Vollbremsung mit Folgen

Wallgauer übersieht Motorrad - zwei Ohlstädter verletzt

Heftiger Zusammenstoß: Ein Motorrad krachte gegen einen Traktoranhänger. Dabei verletzten sich zwei Personen. 

Ein Schwerverletzter, eine Leichtverletzte sowie beträchtlicher Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Freitag kurz vor 16.30 Uhr an der Staatstraße zwischen Ohlstadt und Schwaiganger passierte. Diese überquerte laut Polizeibericht ein 26-jähriger Wallgauer mit seinem Traktor und Anhänger. Dabei übersah er einen aus Richtung Ohlstadt kommenden Kradfahrer mit Sozia (20). Beide wohnen im Heimgartenort. 

Der 23-Jährige verlor nach einer Vollbremsung die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte. Es kam zum Zusammenstoß. Der junge Mann prallte gegen den Anhänger und wurde dabei schwer verletzt, seine Sozia zog sich leichte Verletzungen zu. Das Krad blieb zwischen Traktor und Anhänger liegen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11 000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kirchenböbl-„Drehbuch“ durchgepeitscht
9:4 – ein Abstimmungsergebnis, das am Donnerstag nicht nur einmal im Wallgauer Gemeinderat protokolliert werden durfte. Wieder ging’s um das Dauerthema Kirchenböbl und …
Kirchenböbl-„Drehbuch“ durchgepeitscht
Naturschutz auf dem Stundenplan
Den Titel „Umweltschule in Europa“ vergibt das Umweltministerium jedes Jahr. Heuer kamen auch drei Einrichtungen aus dem Landkreis zum Zug: Neben dem …
Naturschutz auf dem Stundenplan
Theatersommer und Passionsspiele: Mit Tell gegen Tyrannen
Der Ausblick auf den Oberammergauer Theatersommer 2018 und auf die Passionsspiele 2020 zeigt: Alte Volkshelden sind in einer Zeit, in der die Tyrannen-Flut wieder …
Theatersommer und Passionsspiele: Mit Tell gegen Tyrannen
Zwei Klassiker im Advent
Schlittschuhlaufen oder Glühweintrinken? Geht in Garmisch-Partenkirchen beides. Im Advent wartet die Eisfläche am Mohrenplatz sowie der Christkindlmarkt auf Besucher.
Zwei Klassiker im Advent

Kommentare