Vollbremsung mit Folgen

Wallgauer übersieht Motorrad - zwei Ohlstädter verletzt

Heftiger Zusammenstoß: Ein Motorrad krachte gegen einen Traktoranhänger. Dabei verletzten sich zwei Personen. 

Ein Schwerverletzter, eine Leichtverletzte sowie beträchtlicher Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der am Freitag kurz vor 16.30 Uhr an der Staatstraße zwischen Ohlstadt und Schwaiganger passierte. Diese überquerte laut Polizeibericht ein 26-jähriger Wallgauer mit seinem Traktor und Anhänger. Dabei übersah er einen aus Richtung Ohlstadt kommenden Kradfahrer mit Sozia (20). Beide wohnen im Heimgartenort. 

Der 23-Jährige verlor nach einer Vollbremsung die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte. Es kam zum Zusammenstoß. Der junge Mann prallte gegen den Anhänger und wurde dabei schwer verletzt, seine Sozia zog sich leichte Verletzungen zu. Das Krad blieb zwischen Traktor und Anhänger liegen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11 000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kultursommer Oberammergau: Große Gefühle, hohe Auslastung
Die Passionstheater GmbH zieht nach einem erfolgreichen Kultursommer Bilanz: Auch wenn der „Holländer“ weniger Anziehungskraft hatte als „Nabucco“, gab es 2017 eine …
Kultursommer Oberammergau: Große Gefühle, hohe Auslastung
Bürgerbegehren abgelehnt
Überraschend hat der Garmisch-Partenkirchner Gemeinderat das Bürgerbegehren zum Erhalt von „Zitzmann Spielzeugland“ am Richard-Strauss-Platz 2 mit 12:11 Stimmen für …
Bürgerbegehren abgelehnt
Bozner Markt: Sicherheitskonzept geht auf
Einige Nachtschwärmer, die nicht heimfanden, ein kaputter Holzzaun und gut 50 Parksünder – das sind die Vergehen, die die Mittenwalder Polizei beim Bozner Markt …
Bozner Markt: Sicherheitskonzept geht auf
Der Mittwochabend ist heilig
Seit 40 Jahren treffen sich die „Posthocker“ in einem Garmisch-Partenkirchner Hotel. Im Mittelpunkt stehen dabei Spaß und Diskussionen über Gott und die Welt.
Der Mittwochabend ist heilig

Kommentare