Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer

Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer
Der Rathaussaal vor Beginn der Sitzung. Foto: Thomas Sehr

Ja zu Olympia 2018: Die Diskussion

Garmisch-Partenkirchen - Der Gemeinderat Garmisch-Partenkirchen hat ein klares Signal für Olympia 2018 gesetzt: Vor kurzem stimmte eine breite Mehrheit dem Eckpunkte-Papier zu.

Lesen Sie auch:

Auf dem Sprung zu Olympia 2018

Nach dem bayerischen Kabinett und dem Münchner Stadtrat, die bereits am Vormittag einstimmig beziehungsweise mit 90 Prozent dem Eckpunkte-Papier für das Bewerbungsdokument zugestimmt hatten, verabschiedete am Abend auch der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen das Papier.

Bayerns Kabinett und die betroffenen Kommunen haben die Olympia- Bewerbung 2018 abgesegnet. Das finanzielle Risiko für das IOC: null. Geschätzte Kosten für die öffentliche Hand: bis zu 1,8 Milliarden Euro.

Für die Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 stimmten 25 Gemeinderäte, sechs aus den Reihen der CSU und der SPD votierten dagegen. Das macht eine Zustimmung von gut 80 Prozent aus. Zuvor hatten zahlreiche Mandatsträger ihre Positionen dargelegt und ihr jeweiliges Votum begründet. Viele blickten dabei kritisch auf die zurückliegenden Monate zurück. Am Ende aber überwogen die versöhnlichen Töne. (matt)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Testzentrum: Landratsamt wartet auf genauere Infos
Jeder Landkreis in Bayern soll ab Monatsende ein fest installiertes Corona-Testzentrum betreiben. Im Kreis Garmisch-Partenkirchen sind noch viele Fragen offen.
Corona-Testzentrum: Landratsamt wartet auf genauere Infos
Eibsee-Rundweg in Grainau: Müll, Müll, nochmal Müll
55 Abfalleimer. Auf einer Strecke von 7,5 Kilometern. Sie reichen bei Weitem nicht. Doppelt so viele könnte die Gemeinde Grainau aufstellen – und auch die wären wohl …
Eibsee-Rundweg in Grainau: Müll, Müll, nochmal Müll
Fernpass in Tirol tagelang gesperrt: Wie sollen Urlauber nun von Bayern nach Italien kommen?
Eine wichtige Reiseroute von Bayern in Richtung Süden ist zu: Der Fernpass in Tirol bleibt bis vorerst Freitag gesperrt. Massive Verkehrsbehinderungen bahnen sich an.
Fernpass in Tirol tagelang gesperrt: Wie sollen Urlauber nun von Bayern nach Italien kommen?
Glocken im Anflug: Neue Bronze-Modelle für Maria Himmelfahrt kommen im Kirchturm an
Es ist geschafft: Die vier neuen Glocken für die Partenkirchner Pfarrkirche wurden mit dem Kran in den Kirchturm gezogen. Läuten werden sie aber noch nicht.
Glocken im Anflug: Neue Bronze-Modelle für Maria Himmelfahrt kommen im Kirchturm an

Kommentare